Das große Abenteuer wartet unterwegs

Das große Abenteuer wartet unterwegsGörlitz, 29. Juli 2021. Manche können es in diesem Nach-Corona-Sommer gar nicht genug krachen lassen: Wilde Partys stehen genauso hoch im Kurs wie Abenteuer in freier Natur, die Reise ans Meer, das Abtauchen in Live Spielwelten oder oder wenigstens für ein paar Tage nach dem Prinzip "Ich will Spaß!" das absolute Luxusleben – oder wenigstens ein Quäntchen Hedonismus – zu genießen. Was geht, ohne sich gleich völlig zu ruinieren?

Abb.: Mein linker, linker Platz ist leer... Sekundenbruchteile später saß der Fotograf im Auto, darf spekuliert werden

Symbolfoto: Alfred Derks, Pixabay License

Anzeige

Mal den Alltag hinter sich lassen – aber wie?

Thema: Ratgeber

Ratgeber

Guter Rat muss nicht teuer sein, kann aber teure Erfahrungen ersparen. Ratschläge und Tipps aus Wirtschaft, Finanzen, Heimwerken, Haushalt, Gesundheit und Ernährung, Erziehung und zum Verhalten.

Wer seine eigenen Grenzen sprengen möchte, kann auch im heimischen Landkreis Görlitz auf unterschiedlichste Angebote zurückgreifen, die bislang ungeahnte Erlebnisse versprechen. Wobei: Professionelle Angebote müssen es gar nicht sein, die man für seinen höchstpersönlichen Ausbruch aus dem Alltag nutzt. Oft sind es nur ein wenig Initiative und Mut, die das Abenteuer als intensives Erlebnis, an das man sich immer wieder gern erinnert, ermöglichen. Das Zitat eines Wildcampers sagt eigentlich alles: "Du trittst vor die Haustür und das Abenteuer beginnt!" – vorausgesetzt, man wählt nicht die alltäglichen Wege, sondern lässt sich auf das Unbekannte ein. Vier Anregungen dafür, wie man mit wenig Aufwand in andere und erlebnisreiche Welten einchecken kann.


    • Fahrrad ohne Taschen

      Bikepacking nennt sich das, wenn man mit einem Fahrrad losfährt und alles dabei hat, was man braucht – außer Satteltaschen. Die reduzieren nämlich nicht nur auf schmalen Waldwegen den Fahrspaß. Das Nötigste an Gepäck wird am Rahmen und im Wickelsack unter dem Sattel untergebracht. Was man auf seiner mehrtägigen Radtour erlebt, ist so etwas wie das Gegenstück zum Glamping, dem glamourösen Camping: Überleben in der Natur pur, Zeitgenossen aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen – weil man plötzlich auf sie angewiesen ist. In der ersten Nacht in freier Natur unter freiem Himmel kann kaum jemand schlafen, aber immer wieder hört man: Diese Nacht hat mich verändert.

    • Baumhaushotel und Turihallum

      Gar nicht weit von Görlitz entfernt lockt ein Luxushotel der Superklasse: das 1. Deutsche BH-Hotel – entgegen einem naheliegenden Gedanken steht BH für Baumhaus. "Ein Superluxussupererlebnis, auch das Nachabenteuer!", versucht Moritz V., ein Randmünchener, die Übernachtung mit seiner Frau in der “Geheimen Welt von Turisede” zu beschreiben. Ob alle Görlitzer wissen, welches Kleinod da in der Urlaubs- und Abenteuerfreizeitwelt an der Landstraße nach Rothenburg/O.L. lockt? Thematische baumwipfelige Appartement-Baumhäuser und andere Abenteuer-Übernachtungen jeder Preisklasse versetzen ihre Bewohner in eine komplett andere Welt. Das nahe Turihallum pflanzt noch einen obenauf: Die Indoorwelt lässt Jung und Alt Zeit und Raum vergessen, integriert ist sogar ein Live Computerspiel mit mehreren Leveln, das ohne Computer auskommt.

    • Freie Republik Schwarzenberg

      Träum' ich oder ist das echt? Wer in der Freien Republik Schwarzenberg ankommt, sollte gar nicht erst versuchen, zwischen Sagen, Legenden und historischen Fakten zu unterscheiden: Manch Geschlussfolgertes kommt den Realitäten näher als das, was in der Zeitung steht oder von der offiziellen Geschichtsschreibung akzeptiert wird. Ab dem 1. Juli 2021 kann man im Künstlergässchen wieder selbst auf Entdeckungsreise gehen – und wer in Kunst & Kneipe an den Stammtisch gebeten wird, sollte bedenken: Hier gilt das Prinzip der Unfehlbarkeit: Wer widerspricht, ist der Depp!

    • Altbewährt: die Spritztour

      Aber manchmal möchte man gar keinem begegnen, außer der oder dem Liebsten selbstverständlich und bewundernden Blicken. Es tut schon gut, mit einem schicken PS-Monster Stadt und Umland zu bereisen, auf der Autobahn allen anderen die Hecklichter zu zeigen, hier und da vorzufahren und durch die Sonnenbrille neidische Blicke zu registrieren. Weil der Zweck die Mittel heiligt, kann man allerdings auch mit Hilfe einer Luxus Autovermietung fürs Erste den nötigen Eindruck beim Schwiegervater machen, um dessen Segen für die Liaison mit der Angebeteten zu erhalten – zumindest erst einmal für die Ferien mit ihr. Das funktioniert übrigens auch, wenn sie vorfährt, es könnte allerdings passieren, dass in diesem Fall der Schwiegervater kurzerhand einsteigt und der Bengel das Nachsehen hat.

Nutze deine Zeit!

Wer das Gleichmaß der Tage – warum auch immer – nie durchbricht, kommt auch durchs Leben. Die Frage ist nur, wie das Fazit am Ende aussieht. Zwei Jahre teils drastischer Corona-Einschränkungen rufen geradezu danach, sich nun einmal den Kick zu geben mit einer besonderen Aktivität, sei es nun für Stunden oder für Tage. Grundlage ist immer wieder ein Ortswechsel ohne große Planung. Einfach los und schauen, was passiert – so begegnet man immer dem wahren Leben! Auch hier gilt die Volksweisheit: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Video Video

   Mit dem Laden dieses Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Diese können Sie hier einsehen.
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Doto: Derks24 / Alfred Derks, Pixabay License
  • Erstellt am 29.06.2021 - 08:43Uhr | Zuletzt geändert am 29.06.2021 - 10:11Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige