Verkaufsoffener Sonntag am 6. Dezember in Görlitz fällt aus

Verkaufsoffener Sonntag am 6. Dezember in Görlitz fällt aus Görlitz, 17. November 2020. In Anbetracht des Verlaufs der Corona-Pandemie mit hohen Infektionszahlen hat der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu den verkaufsoffenen Sonntag am zweiten Advent abgesagt. Diese Entscheidung hat Oberbürgermeister Ursu im Einvernehmen mit dem Aktionsring Görlitz e.V. und der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH als Wirtschaftsförderung getroffen – nur so könne man der gemeinsamen Verantwortung gerecht werden.

Für viele Händler ist der Weihnachtsumsatz wichtig: Was jetzt an Umsatz entgeht, lässt sich so nicht mehr nachholen.

Archivbild: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Auch Weihnachtsmeile 2020 abgesagt

Sobald die Pandemielage es wieder zulässt sollen im neuen Jahr neue Möglichkeiten gesucht werden, den lokalen Handel als Ersatz für den Verkaufssonntag zu unterstützen.

Gestern hatte der Vorstand des Aktionsrings Görlitz e.V. in Abstimmung mit den Händlern und Akteuren die sogenannte Weihnachtsmeile abgesagt. Auch hier soll es im kommenden Jahr Ersatzaktionen geben.



Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 17.11.2020 - 15:42Uhr | Zuletzt geändert am 17.11.2020 - 16:06Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige