Görlitz sichert Kinder-Notbetreuung auch in den Osterferien

Görlitz sichert Kinder-Notbetreuung auch in den OsterferienGörlitz, 6. April 2020. Sächsische Schulen und Kindertagesstätten sind wegen der mit der Corona-Pandemie verbundenen Ansteckungsgefahr seit dem 18. März geschlossen. Für Kinder und Grundschüler, deren Eltern in systemrelevanten Berufen beschäftigt sind, wird seitdem eine Notbetreuung angeboten. Diese findet auch in der kommenden Woche währen der sächsischen Osterferien vom 14. bis zum 17. April 2020 statt.

Aktuell unerreichbar: Die Kinderspielstadt Lernigerode in der "Geheimen Welt von Turisede" bei Görlitz

Foto: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH

Anzeige

Gilt auch für Grundschüler

Das Notbetreuungsangebot gilt sowohl für die städtischen Kindertagesstätten als auch für die der freien Träger in der Stadt Görlitz.

Grundschüler der Klassen 1 bis 4 können in dieser Zeit ebenfalls die Notbetreuung in der Schule bzw. im Hort in Anspruch nehmen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH
  • Erstellt am 06.04.2020 - 15:02Uhr | Zuletzt geändert am 06.04.2020 - 15:11Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige