Türen ohne Schlüssel öffnen

Türen ohne Schlüssel öffnenGörlitz, 8. Februar 2020. Türen ohne Schlüssel öffnen? Obgleich da mancher sofort an unliebsame Besucher denkt, kann man doch sehr schnell selbst in die Verlegenheit kommen, vor der verschlossenen eigenen Wohnungstür zu stehen – nämlich dann, wenn man seinen Schlüssel verloren hat.

Wurde der Schlüssel beim Spaziergang durch Wald und Flur verloren, wird es mit dem Wiederfinden meist schwierig bis aussichtslos

Symbolfoto: Ralph, Pixabay License

Anzeige

Schlüssel weg? Nicht überstürzt handeln!

Schlüssel weg? Nicht überstürzt handeln!

Das überströmende Glücksgefühl, seinen Schlüssel doch noch wiedergefunden zu haben

Symbolfoto: mastersenaiper, Pixabay License

Doch auch der fehlende Zugang zum eigenen Briefkasten, Koffer oder Safe kann zu regelrecht verzweifelten Situationen führen. In einfachen Fällen kann man sich selbst helfen, etwa wenn die Wohnungstür nur ins Schloss gefallen ist und der Schließkeil zurückgedrückt werden kann, etwa mit einer alten Girokarte oder ähnlichem. Es ist also kein Fehler, eine abgelaufene und unbrauchbar gemachte Geldkarte im Portemonnaie zu haben. Tipp: Die klassischen Bankkarten sind in aller Regel dünner als Kreditkarten und dadurch besser geeignet, zwischen Türblatt und Zarge geschoben zu werden. Zugleich ist diese einfache Öffnungsmöglichkeit jedoch auch ein Hinweis darauf, dass man seine Eingangstür lieber richtig verschließen und nicht nur ins Schloss ziehen sollte.

Der Schlüssel ist weg! Was nun?

Nach dem ersten Schreck unbedingt erst einmal die Gedanken ordnen und nicht in Panik geraten. Wenn man nicht aus dringendem und wichtigem Grund schnellstens die Tür öffnen muss, empfiehlt sich eine systematische Vorgehensweise:
    • Jacken und Hosentaschen, mitgeführte Taschen, ggf. das Auto durchsuchen oder den letzten Aufenthaltsort durchsuchen
    • die zuletzt zurückgelegten Wege noch einmal ablaufen
    • bei Schlüsseln des Arbeitgebers diesen informieren und die weitere Vorgehensweise abklären
    • bei Autoschlüsseln die Polizei informieren
    • bei Mietobjekten den Vermieter informieren

Naturlich ist es – falls so viel Zeit ist – eine gute Idee, beim örtlichen Fundbüro nachzufragen. Wurde der Schlüssel jedoch offensichtlich gestohlen, sollte in jedem Fall Anzeige bei der Polizei erstattet werden.

Schlüsselnotdienst: Wer ist schnell und seriös?

Wurde die Tür ordentlich verschlossen, ist der Laie ohne Schlüssel mit seinem Latein schnell am Ende und muss wohl oder übel einen Schlüsseldienst hinzuziehen. Da ist es hilfreich, wenn man sich vorsorglich eine Übersicht über die Anbieter in der Stadt verschafft hat, denn wer in der Notsituation im Internet sucht, findet eine schier endlose Zahl von Angeboten von Firmen, die etwa schlusselexpress24.de oder ähnlich heißen – allesamt Firmen, die schnelle Hilfe versprechen. Ob die allerdings stets seriös arbeiten, lässt sich oft nicht auf die Schnelle checken, vorrangiges Ziel des Ausgeperrten in seiner Aufregung ist es ja, möglichst zeitnah wieder in die eigenen vier Wände zu gelangen. Auf den Webseiten wird sinngemäß immer dasselbe versprochen wie etwa "Unsere Firma wird sich schnellstens um Sie kümmern, wir haben alles, was Sie brauchen: Fachleute mit Arbeitserfahrung, moderne Technik und liefern Qualitätsarbeit" und so weiter und so fort.

Als Kunde sollte man vor allem darauf achten, dass der Schlüsselnotdienst sachgerecht zu Werke geht. Gerade bei teuren Türen oder wenn diese mehrere Schlösser haben, sollten Schäden beim Öffnen nach Möglichkeit vermieden werden oder wenigstens gering bleiben. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle; er sollte vorab vereinbart werden. Manch findiger Hausbesitzer kam schon auf die Idee, dass es, wenn der Schlüssel in Haus liegt, wohl preiswerter ist, ein einfaches Kellerfenster einzuwerfen, als den Notdienst zu bestellen. Aber auch hier zeigt sich: Wer so einfach in sein eigenes Haus eindringen kann, macht es auch Einbrechern leicht und ist wohl sicherheitstechnisch nicht auf dem neuesten Stand.

Türschloss öffnen im 24-Stunden-Service

Gerade zu nachschlafener oder an Feiertagen Zeit, wenn alle Geschäfte geschlossen sind, ist man auf eine Sieben-Tage-24 -Stunden-Service angewiesen. Dabei muss klar sein, dass der Service außerhalb der gewöhnlichen Geschäftszeiten etwas teurer wird. Der Unternehmerverband Metall Baden-Würrtemberg hat eine unverbindliche Preisempfehlung für Notöffnungen (Stand 2017) erstellt, die zwischen Tageszeiten und Einwohnerzahlen differenziert. Zugrunde gelegt wird ein Aufwand von 15 Minuten, der allerdings bei modernen, gut gesicherten Türen schnell überschritten werden kann. Für diesen Fall werden ebenfalls unverbindliche Preisempfehlungen gegeben, ebenso für den Aufwand für die Anfahrt.

Kriterien für die Auswahl eines Schlüsseldienstes

Neben dem Preis gibt es eine ganze Reihe weiterer Kriterien, die man heranziehen kann, wenn ein Schlüsseldienst beziehungsweise Schlossnotdienst ausgewählt werden soll:
    • 24/7-Erreichbarkeit, also an jedem Tag rund um die Uhr
    • schnelle Reaktionszeit
    • qualifizierte Monteure mit dem nötigen Fachwissen
    • moderne Technik und Technologien
    • möglichst Öffnung ohne oder nur mit minimaler Beschädigung

Leistungen eines Schlüsseldienstes

Wer einen Schlüsselnotdienst beauftragen will, sollte sich vorab über dessen Leistungsangebot vergewissern. Dazu gehört oft neben dem eigentlichen "Knacken" von Schlössern:
    • das Öffnen der Tür auch in komplizierten Fällen
    • das Auswechseln der unterschiedlichen Typen von Türschlössern, wie es meist bei einem Schlüsselverlust nötig wird
    • Hilfe auch bei Verlust des Autoschlüssels
    • Schloss- oder Türöffnung auch dann, wenn ein Schlüssel von innen steckt

Von einem guten Schlüsselservice kann man zudem erwarten, dass er generell in Sicherheitsfragen berät mit dem Ziel, zumindest schnell durchgeführte Einrüche zu verhindern.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schlüsselnotdienste vor Ort

Von Thomas John am 10.02.2020 - 01:01Uhr
Jederzeit würde ich Schlüsselnotdienste vor Ort bevorzugen. Dann hat man nämlich direkte Ansprechpartner, die man später auch zu normalen Werktagen direkt und nicht nur telefonisch kontaktieren kann.Und wenn nötig, kann man sich mit ihnen auch vor Ort gerichtlich auseinandersetzen.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto Schlüssel im Gras: Capri23auto / Ralph, Foto Schlüssel auf Hand: mastersenaiper, beide Pixabay License
  • Erstellt am 08.02.2020 - 09:54Uhr | Zuletzt geändert am 08.02.2020 - 12:43Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige