Feuerwehr Görlitz im Wochenendeinsatz

Görlitz, 20. Juli 2015. Die Stadt Görlitz leistet sich eine Berufsfeuerwehr. Angesichts der historischen Bausubstanz ist das auch gut so. Doch zu den Aufgaben der Feuerwehr gehört mehr: Als "Mädchen für alles" ist sie öfter gefragt, als der Laie glaubt.

Anzeige

Acht Alarmierungen am Sonntag

Am Sonnabend, dem 18. Juli 2015, war es lediglich ein Mülleimerbrand, zu dem die Feuerwehr ausrücken musste. Doch schon am nächsten Tag war sie acht Mal gefragt.

Die acht Sonntagseinsätze:

    1. Fehlmeldung

    2. Fehlmeldung

    3. Öffnen einer Wohnungstür für den Rettungsdienst.

    4. Fehlalarm durch eine Brandmeldeanlage.

    5. Rettung einer jungen Katze, die in einer Dachrinne gefangen war.

    6. Sturmschadenbeseitigung: Ein umgeknickter Telefonmast wurde beiseite gelegt.

    7. Sturmschadenbeseitigung: An einem Mehrfamilienhaus wurde ein loses Simsblech entfernt.

    8. Um 16.29 Uhr wurde der Löschzug zu einer unklaren Rauchentwicklung im ehemaligen Werk 1 des Waggonbaus alarmiert. Der Kleinbrand konnte schnell gelöscht werden.

    Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Ortsfeuerwehr Stadtmitte.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: blickpixel / Michael Schwarzenberger, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Erstellt am 20.07.2015 - 09:03Uhr | Zuletzt geändert am 20.07.2015 - 09:25Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige