Pilze bestimmen auf der Naschallee

Görlitz, 3. Oktober 2014. Die Naschallee ist der Sondermarkt auf der Görlitzer Elisabethstraße - letztmalig am Sonnabend, dem 11. Oktober. Als besonderen Service können sich Pilzsammler, die Frühaufsteher sind und schon am Vormittag mit vollem Korb den Wald verlassen, kostenfrei fachlichen Rat holen.

Anzeige

Pfanne oder Kompost?

Ob Schleimkopf, Täubling, Kuhmaul, Ziegenbart oder Hasenohr wirklich ein leckeres Pilzmahl ergeben, muss kein Russisch Roulette sein. Der geprüfte Pilzsachverständige Steffen Höflich, Mitarbeiter des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz, sitzt am Sonnabend, dem 11. Oktober 2014, von 12.30 Uhr bis 14 Uhr auf der unteren Elisabethstraße, um Pilzfunde zu bestimmen.

Höflich kennt sie alle, ob Ziegenlippe, Schönkopf, Borstling oder Unverschämten Rübling - und er rät schließlich, welchen Weg der Pilz nehmen soll: in die Pfanne oder auf den Kompost.

Das Angebot birgt auch für Interessierte die Chance, mal ein paar unbekannte Exemplare zur Bestimmung zu bringen und so die eigenen Pilzkenntnisse aufzufrischen. Allerdings sollte man bei unbekannten Pilzsorten zunächst nur ein Exemplar - mit komplettem Wurzelballen - dem Wald entnehmen.

Hingehen!
Die Neue Marktwirtschaft mit Ständen, Freigastronomie und jede Menge Austausch findet zum letzten Mal 2014 am Sonnabend, dem 11. Oktober statt. Der Sondermarkt beginnt um 8 Uhr und endet um 14 Uhr.

Erfahren Sie mehr über die Naschallee!
26.09.2014: Nur einmal noch: Die Marktwirtschaft zu Görlitz


Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 03.10.2014 - 00:19Uhr | Zuletzt geändert am 03.10.2014 - 00:43Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige