Dachstuhlbrand in Görlitz

Görlitz. Feuerwehralarm! Die Ecke Berliner Straße / Salomonstraße brennt! Das unbewohnte Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses steht lichterloh in Flammen! So geschehen am 8. April 2011 gegen 1.40 Uhr.

Anzeige

War es Brandstiftung?

Nur das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr Görlitz konnte die Ausdehnung des Brandes auf angrenzende Gebäude verhindern.

Neun Menschen mussten evakuiert werden, aber es wurde niemand verletzt.

Soweit bislang einschätzbar soll der Feuerschaden ungefähr 10.000 Euro betragen.

Die Untersuchungen zur Brandursache angelaufen. Ein Brandexperte der Kriminalpolizei will sich ein Bild vom Ort des Geschehens verschaffen. Die Polizei ermittelt u.a. wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 08.04.2011 - 20:57Uhr | Zuletzt geändert am 08.04.2011 - 21:05Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige