Pogromgedenken in Görlitz

 Pogromgedenken in GörlitzGörlitz-Zgorzelec. Am Dienstag, dem 9. November 2010, laden die Evangelische Innenstadtgemeinde und die Stadt Görlitz zu einem Ökumenischen Gottesdienst um 18:00 Uhr in die Evangelische Frauenkirche Görlitz ein. Pfarrer i. R. Georg Walter, Pfarrer Christian Bochwitz und Bettina Jordanov von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erinnern an die Pogromnacht des 9. November 1938. Im Anschluss an den Gottesdienst werden die Anwesenden in einer Kerzenprozession schweigend zu der ehemaligen Synagoge gehen, um dort Kränze niederzulegen.

Die ehemalige Synagoge in der Görlitzer Otto-Müller-Straße.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 03.11.2010 - 00:47 Uhr
  • drucken Seite drucken