Oma und Opa befragen

München | Görlitz-Zgorzelec. Noch bis Mitte April 2010 können Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen am Wettbewerb um den HISTORY-AWARD 2010 teilnehmen, den der Fernsehsender HISTORY™ im Januar diesen Jahres mit den Partnern FOCUS-SCHULE Online und P.M. HISTORY ausgeschrieben hat.

Anzeige

Geschichtswettbewerb setzt auf Interviews der Großelterngeneration

Das Thema des bundesweiten Geschichtswettbewerbs lautet „‚Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?‘ Prägende Vorbilder, Werte und Ereignisse im Generationenvergleich“. Unter der Schirmherrschaft von Cosma Shiva Hagen und ihrer Großmutter Eva-Maria Hagen sind Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, ihre Großeltern zu einzelnen Ereignissen, die diese prägten, zu befragen. Sie sollen auf diese Weise erfahren, ob sie Vorbilder und Werte hatten und haben und um welche es sich hierbei handelt.

Die Diskussionen einzelner oder mehrerer Schüler mit ihren Großeltern oder anderen Angehörigen der Großelterngeneration zum oben genannten Thema sollen in Form eines Interviews aufgezeichnet und zusammen mit einer kurzen Projektbeschreibung im Internet unter www.history-award.de hochgeladen werden.


Deadline!
Teilgenommen werden kann noch bis zum 16. April 2010.

Mehr:
http://www.history-award.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 29.03.2010 - 10:16Uhr | Zuletzt geändert am 29.03.2010 - 10:22Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige