Partnersuche in der Oberlausitz – Möglichkeiten und praktische Tipps

Partnersuche in der Oberlausitz – Möglichkeiten und praktische TippsGörlitz, 16. Februar 2021. Dank Internet ist es in den letzten Jahren leichter geworden, einen Partner zu finden. Doch auch bei Singlebörsen kann man einiges falsch machen. Und was ist eigentlich mit dem klassischen Kennenlernen von Angesicht zu Angesicht? Welche Möglichkeiten es heutzutage bei der Partnersuche gibt und wie man diese richtig nutzt, damit hat sich der Görlitzer Anzeiger beschäftigt.

Abb.: Glücklich werden in der Oberlausitz – einen attraktiven Partner oder eine entsprechende Partnerin zu finden, dafür braucht es besonders hier, wo junge Leute eher wegziehen, einiges an Engagement

Symbolfoto: Sam Williams, Pixabay License

Anzeige

Es mangelt an jungen Frauen

Immer mehr Menschen leben ohne Partner. Während es in Deutschland 1991 nur rund 11,86 Millionen Einzelpersonenhaushalte gab, ist diese Zahl bis 2014 auf stolze 16,4 Millionen gestiegen. Vor allem dort, wo ein Männerüberschuss wie in der Oberlausitz herrscht, haben männliche Singles oft eine geringere Chance auf das Glück zu zweit. Bestes Beispiel: der Kreis Görlitz, wo in der Altersgruppe der 18- bis 30-Jährigen auf 100 Männer nur 86 Frauen kommen. Höchste Zeit, auszuloten, welche Möglichkeiten es gibt, in der Oberlausitz dennoch die große Liebe zu finden.

Online-Dating will gelernt sein

Online-Partnervermittlungen, Singlebörsen und Dating-Apps – beim Online Dating stehen einem vielfältige Möglichkeiten offen. Anstatt darauf zu warten, angeschrieben zu werden, ist es besser, selbst den ersten Schritt zu machen. Ob eine Antwort kommt, hängt nicht selten damit zusammen, wie aussagekräftig das eigene Profil ist. Deswegen sollte man der Profil-Pflege besondere Aufmerksamkeit widmen.

Neue Kontakte auf Singlereisen knüpfen

Viele Reisebüros und Reiseportale bieten spezielle Reisen für Singles an. Weil man dort viel Zeit in der Gruppe verbringt, stehen die Chancen für ein schnelles und zugleich intensives Kennenlernen gut. Und falls doch nicht die große Liebe dabei ist, hatte man immerhin eine tolle Zeit.

Speed-Dating – keine Zeit verschwenden

In manchen Städten findet hin und wieder ein Speed-Dating statt – auch in Ostsachsen. Wer an solch einer Veranstaltung teilnimmt, kann innerhalb kürzester Zeit seinen Traumpartner resp. die Traumpartnerin finden. Eine Erfolgsgarantie gibt es zwar auch hier nicht, doch zumindest bekommt man einen Einblick in den Single-Markt und kann seine Smalltalk-Fähigkeiten verbessern.

Gemeinsame Hobbys schweißen zusammen

Was ist oft typisch für eine glückliche Partnerschaft? Gemeinsam Zeit verbringen! Am besten geht das, wenn man das gleiche Hobby teilt. Ob man ein bereits bestehendes Hobby intensiver auslebt oder ein neues Hobby anfängt, spielt keine Rolle. Vor allem Mannschaftssportarten oder das Engagement in einem Verein können die Chancen erhöhen, einen Partner zu finden. Einen Sprachkurs besuchen, im Chor singen, einem Tennisverein beitreten, an einem Zeichenkurs teilnehmen – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Auch Flirten will gelernt sein

Innerhalb weniger Sekunden entscheidet man meist aufgrund äußerlicher Merkmale, ob man Interesse am Gegenüber hat. Ist dies der Fall, muss man jetzt nur noch dessen Aufmerksamkeit auf sich lenken. Am Anfang sollte man erst mal Augenkontakt herstellen. In Verbindung mit einem Lächeln lässt sich gleich herausfinden, ob der andere ebenfalls Interesse hat. Kommt ein Lächeln zurück, kann man einen Schritt weitergehen und den anderen ansprechen. Tut man sich beim Flirten schwer, könnte ein Flirtseminar Abhilfe schaffen.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Sammy-Williams / Sam Williams, Pixabay License
  • Erstellt am 16.02.2021 - 06:51Uhr | Zuletzt geändert am 16.02.2021 - 13:59Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige