Vorschläge für "Meridian des Ehrenamtes 2019" gefragt

Vorschläge für "Meridian des Ehrenamtes 2019" gefragtGörlitz, 13. Juli 2019. Jedes Jahr ehrt die Stadt Görlitz ehrenamtlich tätige Bürger, die eine für das Gemeinwesen bedeutende und gemeinnützige Aufgabe in Verbänden, Vereinen, Kirchgemeinden, Bürgerinitiativen und Selbsthilfegruppen erfüllen und sich durch vorbildliches bürgerschaftliches Engagement auszeichnen. Jetzt können wieder Vorschläge eingereicht werden.
Abbildung: Namensgeber der Görlitzer Auszeichnung ist der Meridianstein unweit der Stadthalle Görlitz

Das Geburstdatum darf nicht fehlen

Den "Meridian des Ehrenamtes" können jährlich bis zu fünf Personen erhalten. Die Ehrung erfolgt stets zum "Tag des Ehrenamtes" um den 5. Dezember jerum und wird vom Oberbürgermeister vorgenommen.

Wer von jemandem weiß, der oder die diese Auszeichnung erhalten sollten, muss seinen Vorschlag bis zum 31. August 2019 im Büro des Oberbürgermeisters einreichen.

Für die Vollständigkeit des Antrages werden der Name, die Adresse und das Geburtsdatum der Person, die vorschlagen wird, sowie eine ausführliche Begründung benötigt.

Hier einreichen!
Stadtverwaltung Görlitz
Büro des Oberbürgermeisters
Untermarkt 6-8, 02826 Görlitz
per E-Mail: presse@goerlitz.de


Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel