Märchenwald für die Parkeisenbahn Görlitz

Märchenwald für die Parkeisenbahn GörlitzGörlitz, 25. März 2019. Bei der Görlitzer Parkeisenbahn gab es diesmal mehr als Frühjahrsputz: Am 23. März konnte sich Vereinsvorstand Daniel Schölzel über sechs neue, auf Holz gemalte Märchenszenen freuen. Entstanden sind sie bei einer Aktion, zu der Motor Görlitz als Stadtbewegung aufgerufen hatte. Der Grund für diese Aktion war triftig: Die alten Figuren im Märchenwald an der Strecke hatten allesamt das Zeitliche gesegnet.
Abbildung: Übergabe der Märchenfiguren an den Vorstand des Parkeisenbahner-Vereins Daniel Schölzel (im Bild ganz vorn), Foto: Paul Glaser

Märchen-Paten gesucht

Viele geschickte und fleißige Görlitzer Hände hatten in den vergangenen vier Wochen dafür gesorgt, dass es nun neue Märchenfiguren gibt. Vor allem den Kleinsten sollen diese ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn sie mit der Parkeisenbahn unterwegs sind.

Starttermin für die Aktion war der 23. Februar 2019: Im Kühlhaus in Görlitz-Weinhübel waren zehn märchenfigurenbegabte Künstler am Werk, darunter auch ganz junge. Sie malten, sägten und lackierten unter der Koordination von Motor-Vorstand Enrico Merker – so wurden die sechs Märchenwerke pünktlich zum Frühjahrsputz fertig. Bis zum Saisonstart der Parkeisenbahn Görlitz werden alle aufgestellt.

Um die Kosten zu decken und für die zu erwartenden Pflegearbeiten ein Budget in der Parkeisenbahner-Vereinskasse zu haben, werden nun Paten gesucht. Für einen Jahresbeitrag von 70 Euro kann man eine Märchen-Patenschaft übernehmen, Interessenten senden bitte eine E-Mail an post@motor-goerlitz.de. Dabei gilt das Windhund-Prinzip: Die ersten sechs Interessenten bekommen jeweils eine Patenschaft.



Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Paul Glaser, glaserfotografie.de
  • Zuletzt geändert am 24.03.2019 - 22:35 Uhr
  • drucken Seite drucken