Zugunsten der Görlitzer Spendengala für schwerstkranke Kinder

Zittau | Olbersdorf, 15. Juli 2014. Der Verein "FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See", hinter dem sich touristische Anbieter wie das SeeCamping Zittauer Gebirge, das Erlebnisrestaurant Captain Hook, das Westpark-Center sowie das Hotel und Restaurant Haus am See verbergen, hat am vorgestrigen Sonntag das 1. Piratenkinderfest am O-See in der FREIZEIT-OASE über die Bühne gehen lassen.

Anzeige

Sat 1 berichtete über das Projekt von Kindern für Kinder

Schon ab 13 Uhr war am Captain Hook die als "Die Enten-Trainer" bekannte Crew von Thomas Majka für alle Kinder da.

Völlig unpolitisch konnten die Kinder ausprobieren, ob sie das Zeug haben, ein richtiger Pirat oder eine Piratin zu werden. Zu diesem Zweck waren etliche Übungen zu Fähigkeiten vorbereitet, die man auch als Erwachsener gut gebrauchen kann, man denke nur an das Bierkrug-Halten oder Büchsenschießen. Aber auch der Gummistiefel-Weitwurf und das Wasserpistolen-Schießen waren gefragt, ganz zu schweigen von der Schatz-und Goldsuche.

Während die Kleineren die Hüpfburg enterten, versuchten sich die größeren schon mal auf der Piratendisco und schauten, ob man das andere Geschlecht wenn schon nicht ver-, dann doch entführen könnte. Aber dank Piratenzaubershow und Knüppelkuchen blieb das Piratenvolk friedlich.

Der Tag machte nicht nur den Kindern, sondern auch den Eltern und Großeltern richtig toll Spaß.

Gegen 18 Uhr konnte Ralph Grohmann, Pressesprecher des Vereins, ein überaus positives Fazit ziehen: "Wir möchten uns recht herzlich bei den vielen Kindern, Eltern und Großeltern für das super Piraten-Kinderfest bedanken! Ein großes Dankeschön auch Thomas Majka und seiner Crew, unseren vielen Helfern und dem Team vom Captain Hook."

Der Erlös des Piratenkinderfests geht an die Görlitzer Spendengala für schwerstkranke Kinder, über die auch Sat 1 berichtete:



Die Spendengala des Vorjahres erbrachte - aktuell sind das 11.476,36 Euro. Die Einnahmen der Spendengala 2014 - auch die 803,36 Euro des 1. Kinderpiratenfestes - gehen an das häusliche Kinderhospiz des Landkreises Görlitz.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © "FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See e.V.
  • Erstellt am 15.07.2014 - 01:10Uhr | Zuletzt geändert am 15.07.2014 - 10:49Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige