Wirtschaftsjunioren mit neuem Kopf

Wirtschaftsjunioren mit neuem KopfGörlitz. Die Wirtschaftsjunioren Görlitz haben am 14. November 2012 auf einer Mitgliederversammlung ihren Vorstand für das Jahr 2013 gewählt. Neuer Kreissprecher wird Peter Schade, ein 32 Jahre alter IT-Unternehmer. Er übernimmt das Amt von Mike Altmann, der den Vorstand verlässt.

Anzeige

Ein Lobby für junge Unternehmer

Ein Lobby für junge Unternehmer

Der Wirtschaftsjunioren Görlitz Vorstand des Jahres 2013 (v.l.n.r.):
Olaf Knobloch, Tobias Donath, Alexander Krautz, Peter Schade,
Katariina Vogl, Sebastian Habel, Raimund Kohli.

Neben Schade arbeiten im neuen Vorstand der stellvertretende Kreissprecher Sebastian Habel, Schatzmeister Alexander Krautz, Katariina Vogl, Olaf Knobloch, Raimund Kohli und Tobias Donath.

Die Wirtschaftsjunioren Görlitz sind ein Verein relativ junger Unternehmer und Führungskräfte (wer die 40 überschreitet, darf noch Fördermitglied sein), dem 58 Mitglieder aus den Landkreisen Görlitz und Bautzen angehören. Sie wollen die Vernetzung der Mitglieder und deren Weiterentwicklung voranbringen.

Außerdem verstehen sich die Wirtschaftsjunioren als Lobby für junge Unternehmer. Konkret engagieren sich Wirtschaftsjunioren u.a. für die praxisorientierte Bildung und Berufsorientierung der Schüler sowie für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mehr:
http://www.wjd.de
http://wj-goerlitz.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos. Wirtschaftsjunioren
  • Erstellt am 19.11.2012 - 18:25Uhr | Zuletzt geändert am 19.11.2012 - 18:56Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige