Selber mal Boss sein

Landkreis Görlitz. Am 4. Oktober 2010 geben Unternehmer aus dem Landkreis Görlitz für einen Tag das Ruder aus der Hand und teilen sich die Verantwortung mit Schülern. Unvorstellbar? Nicht bei den Wirtschaftsjunioren Görlitz. Beim Aktionstag „Schüler als Bosse“ bekommen die Zwölftklässler des Görlitzer Augustum-Annen-Gymnasiums die Möglichkeit, für einen Tag Führungskräfte auf Schritt und Tritt zu begleiten. Es beteiligen sich unter anderem die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien, die art of people GmbH und Porta Möbel.

Anzeige

Schüler besetzen die Chefsessel

„Schüler als Bosse“ macht Wirtschaft erlebbar und verkleinert die Kluft zwischen Schule und Berufsleben. Es trägt dazu bei, dass Jugendliche ihre Berufsentscheidung nicht zufällig und nach dem „Hörensagen" treffen, sondern ihre Vorstellungen und Wünsche einer kritischen Prüfung unterziehen. Der Kontakt zwischen Jugendlichen und Unternehmen bleibt oft über mehrere Jahre bestehen. Die Wirtschaftsjunioren Görlitz organisieren die Vermittlung zwischen Jugendlichen und Unternehmen auf der Basis von gewünschten Branchen und Berufsbildern. Erste Berührungen mit wirtschaftlichen Fragestellungen hatten die beteiligten Schüler bereits über den Wirtschaftskurs "business-at-school". Jetzt freuen sie sich auf die neue Herausforderung. Lehrer übernehmen dabei die Koordination in der Schule sowie die Vor- und Nachbereitung des Projektes mit den Jugendlichen.

Der Aktionstag „Schüler als Bosse“ wird bereits seit Ende der 90er Jahre deutschlandweit durchgeführt. Die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen das Konzept. Aus diesem Grund führen die Görlitzer Wirtschaftsjunioren die Aktion nun auch in der Oberlausitz durch. „Damit geben wir den Unternehmen die Chance, ihre zukünftigen Mitarbeiter und Kunden kennenzulernen und leisten einen Beitrag zur Berufsentscheidung der Jugendlichen“, so Daniel Breutmann, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Görlitz.

Der Aktionstag soll in Zukunft regelmäßig im Landkreis Görlitz durchgeführt werden. Bereits für Mitte März 2011 ist eine Neuauflage geplant. Dann unter Beteiligung von weiteren Schulen im Rahmen der sachsenweiten „Woche der offenen Unternehmen“.

Unternehmen können noch mitmachen

Unternehmen, die sich am Aktionstag „Schüler als Bosse“ beteiligen wollen, können sich noch kurzfristig anmelden.

Mehr:
http://www.wj-goerlitz.de/projekte/schueler-als-bosse

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 21.09.2010 - 06:54Uhr | Zuletzt geändert am 21.09.2010 - 07:00Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige