Königlicher Besuch in Bautzen

Bautzen / Budyšín. 14 sächsische Königinnen und Prinzessinnen, allesamt recht bodenständige Majestäten, haben am Sonnabend, dem 10. Juli 2010, das altehrwürdige Bautzen besucht.

Anzeige

Der Bautzener Bürgermeister Michael Böhmer und das Stadtmaskottchen Bautzemann empfingen die Teilnehmerinnen des dritten sächsischen Königinnentreffens.

Bürgermeister Michael Böhmer und das Stadtmaskottchen „Bautzemann“ begrüßten die Königlichen Hoheiten bei bestem Sommerwetter auf dem Hauptmarkt der Stadt.

Die Teilnehmeinnen des dritten sächsischen Königinnentreffens in Groß Radisch - unter ihnen unter anderem die Apfelkönigin aus Schirgiswalde, die Vugelbeerkönigin und die Vugelbeerprinzessin aus Lauter, die Wurzelkönigin und der Wurzelrudi aus Bockau, das Brunnenmädchen sud Schlema, die Heidekönigin Schönheide, die Nußknackerkönigin Neuhausen sowie die Groß Radischer Symbolfiguren Kirschemann und Kirschenmädel - waren nach Bautzen gekommen - nicht ohne Effekt: Im Anschluss an den Empfang auf dem Hauptmarkt gaben sie eine Autogrammstunde im Kornmarkt-Center. Zuvor hatten die Majestäten bereits auf einem Stadtrundgang die Altstadt von Bautzen erkundet. Aus der Lausitz war die Weinkönigin Schlieben vertreten, aus Polen reisten die Biskuitkönigin und Ritter Reiner mit Magd Marta an.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Stadtverwaltung Bautzen
  • Erstellt am 11.07.2010 - 06:48Uhr | Zuletzt geändert am 11.07.2010 - 07:00Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige