Geförderter Gründerkurs in der Turmvilla Bad Muskau

Geförderter Gründerkurs in der Turmvilla Bad MuskauBad Muskau / Mužakow. Selbständigkeit als Chance - davon lässt sich ein gefördertes Existenzgründer-Seminar leiten, das vom 9. bis zum 12. November 2009 in der Turmvilla Bad Muskau stattfindet. Wer eine selbständige Existenz gründen möchte, sollte sich unbedingt aktuelles Wissen holen. "Wer die Weichen nicht gleich richtig stellt, zahlt unter Umständen teures Lehrgeld", so die Erfahrung der Veranstalter. Auch sei zur Beantragung von Fördermitteln Hintergrundwissen hilfreich.

Anzeige

Seminar für Existenzgründer endet mit Zertifikat

Neben den aktuellen und teils erweiterten Fördermöglichkeiten und Chancen für die Selbstständigkeit wird ein Überblick über Rahmenbedingungen, Formalitäten und Notwendigkeiten gegeben. Hinzu kommen Praxisbeispiele aus Handel, Dienstleistung und Handwerk. Erfahrene Gründungsberater vermitteln auch praktisch anwendbares Wissen zur Konzeptentwicklung und Kundengewinnung.

Interessant ist das nicht nur für Existenzgründer, sondern auch für Unternehmer und Führungskräfte, deren Teilnahme auf geförderter Basis ebenfalls grundsätzlich möglich ist.
Oft werden während des Seminars Gründungsideen konkreter gefasst oder Geschäftsideen neu gefunden, die sich dann im Unternehmenskonzept niederschlagen.

Schriftliche Informationen, Gründungs-Software und Zertifikat

Jeder Teilnehmer erhält ein Info-Paket, ein Zertifikat und eine CD-ROM mit Gründungssoftware.
Ein Zertifikat über eine unternehmerische Qualifizierung ist oftmals Voraussetzung für die Fördermittelbeantragung.

Informationen und Einladung anfordern!
Nötig ist lediglich die rechtzeitige Platzreservierung unter Tel. 035771 - 5 00 29 oder 03581 - 73 10 20.
Hier gibt es auch weitere Informationen.

Termin:
9. bis 12. November 2009, je ab 16 Uhr
Turmvilla, Haus Caroline
Hermannsbad 9
02953 Bad Muskau

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 21.10.2009 - 19:51Uhr | Zuletzt geändert am 21.10.2009 - 20:09Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige