Unternehmerverband Markersdorf besucht IHK-Geschäftsstelle Görlitz

Unternehmerverband Markersdorf besucht IHK-Geschäftsstelle GörlitzGörlitz | Markersdorf, 23. Juni 2006. Zu Besuch in der IHK-Geschäftsstelle Görlitz (Industrie- und Handelskammer) war am 22. Juni 2006 der Unternehmerverband Markersdorf e.V. Die IHK-Mitarbeiter und die Unternehmer, deren Verband immerhin 30 Mitglieder vertritt, fanden schnell einen "guten Draht" zueinander.

Foto: Thomas Beier

Anzeige

Das Dienstleistungsangebot der IHK ist enorm

Nach einer Einleitung durch Christian Puppe, dem Görlitzer Geschäftsstellenleiter der IHK Dresden, stellten die Unternehmer zunächst sich und ihre Betriebe vor. Dabei wurde deutlich, welche Bedeutung der Mittelstand für die Region hat: So hat die Gunnebo Productions, wie Firmenchef Wolfgang Senger anmerkte, in Markersdorf nicht nur ca. 70 eigene Mitarbeiter, sondern vergibt auch Aufträge in Millionenhöhe in der Region.

Den anschließenden Rundgang durch das Haus nutzen die IHK-Mitarbeiter, um Ihr Aufgabengebiet vorzustellen. Ausbildungsberaterin Martina Klose betonte, dass die IHK-Geschäftsstelle Görlitz in der Region um Görlitz/Niederschlesischer Oberlausitzkreis/Löbau-Zittau/Teile von Bautzen ca. 3.000 Auszubildende in etwa 800 Unternehmen betreut. Dabei sei die Beratung seitens der IHK oftmals vor allem für kleinere Unternehmen besonders hilfreich. Für die Gebiete Handel, Dienstleistung, Gastronomie und Tourismus ist Margit Plota zuständig, die ebenso wie Falk Großmann, der Ansprechpartner für Industrie und Bauindustrie, lebendig von ihrer Arbeit zu berichten wussten. Eine Besonderheit in Görlitz ist das Kontaktzentrum für Sächsisch-Polnische Wirtschaftskooperation, das von Zygmunt Waroch betreut wird.

Die Unternehmer berichteten von Ihrer gemeinsamen Geschäftsreise nach Dubai und verdeutlichten das rasante Wachstum in der arabischen Metropole. So seien derzeit 17 Prozent der weltweit verfügbaren Baukräne in Dubai im Einsatz, berichtete Rolf Domke, der als gestandener Banker nunmehr private Finanzdienstleistungen in Görlitz erbringt. Zurzeit seien 500 Wolkenkratzer im Bau, für weitere 1.500 sei die Planung fest und die Errichtung gesichert, schließlich werde erst gebaut, wenn das Objekt auch bezahlt sei, ergänzt Thomas Köhler von Köhler & Sohn, einem Bagger- und Fuhrbetrieb. 80 Prozent der Einwohner von Dubai verfügten über einen Hochschul-Abschluss und die renommiertesten Universitäten der Welt errichteten Außenstellen in der Dubaier "Universitäts-Stadt".

Im Ergebnis des Besuchs stand fest, dass die Unternehmer zukünftig die Leistungen Ihrer Kammer noch stärker in Anspruch nehmen wollen. Die Görlitzer Geschäftsstelle der IHK Dresden hat ihre Wurzeln in der im Jahre 1849 gegründeten Handelskammer zu Breslau, dem heutigen Wrocław.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: Text+Foto: Thomas Beier
  • Erstellt am 23.06.2006 - 00:39Uhr | Zuletzt geändert am 03.01.2020 - 10:18Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige