Görlitz als Gründungszentrum für Jungunternehmer

Görlitz als Gründungszentrum für JungunternehmerGörlitz, 10. November 2019. Oft fühlen sich Start-up Unternehmer dazu bemüßigt, in die großen deutschen Zentren zu ziehen, um unternehmerisch erfolgreich tätig zu werden. Allerdings berücksichtigen sie dabei nicht den Umstand, dass die Lebenserhaltungskosten wie auch die Kosten für Gewerberäume und Dienstleister in Städten wie Berlin oder München ungleich höher sind als in kleineren Städten.

Wenn es Nacht wird in Görlitz und die Lichter gehen an

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Görlitz als interessante Alternative für Unternehmer

 Görlitz als interessante Alternative für Unternehmer

Die Landeskrone ist der Görlitzer Hausberg und immer für einen kleinen Ausflug gut

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Wenn sie sich nur ein wenig in Deutschland umsehen würden, dann kämen die erwartungsvollen Jungunternehmer sehr rasch zur Erkenntnis, dass es Alternativen für sie gibt. Ein Beispiel dafür ist die Stadt Görlitz, die sozusagen ein klassisches Musterbeispiel für eine Ansiedlungsalternative abgibt. Immer öfter liest man in Blogs über die Vorzüge der Stadt für Unternehmen und Jungunternehmer; insbesondere im Bereich des IT-Umfeldes wird dem Unternehmer sehr viel geboten.

Die Görlitzer Standortvorteile beginnen bereits mit sehr interessanten Lage der Stadt: Mitte durch die heutige Europastadt fließt die Neiße, die Deutschland und Polen verbindet. Allein aus diesem Aspekt heraus ergeben sich sehr viele Möglichkeiten. Auch wenn man nach Görlitz ziehen und als Facharbeiter erfolgreich sein möchte, erweist sich dei Stadt als Dreh- und Angelpunkt der Region. Zuweilen wird die Stadt in den Medien zum wahren Mekka stilisiert. Das betrifft nicht nur das "Pensionopolis", sondern ist sehr schön auch anhand der wachsenden Zahl der vorhandenen Jobs für bestimmte Qualifikationen nachvollziehbar. Eine IT Personalberatung hat einmal berichtet, dass es für sie sehr schwer sei, so tief im Osten Deutschlands das perfekt passende Personal zu finden. Die Nachfrage scheint also viel größer als das Angebot zu sein.

Die Vorzüge für in Görlitz arbeitende Menschen

Interessant ist dieser Aspekt auch deshalb, weil Mitarbeiter gerade im IT-Umfeld einen gewissen Wohlfühlfaktor erwarten. In Berufen, die hohe Konzentration erfordern und viel Verantwortung mit sich bringen, wird ganz besonders viel Wert auf die Work-Life-Balance gelegt. Wer nach Görlitz ziehen möchte oder es schon getan hat, findet hier viele Möglichkeiten, die Zeit abseits der Arbeit zu genießen. Abends laden Restaurants und Clubs zum Ausgehen ein; ganz gleich, ob man mit Arbeitskollegen bei einem Bier zusammensitzen möchte oder die Familie zum Essen ausführt, Görlitz und sein Umland bieten mannigfaltige Möglichkeiten.

Der Hinweis darauf, dass die Stadt über ein reiches Kulturleben und viele Sehenswürdigkeiten verfügt, hieße Eulen nach Athen zu tragen. Insbesondere die Altstadt ist weit über Deutschland hinaus bekannt. Für Zuzugsinteressierte ist außerdem interessant, dass die Lebenserhaltungskosten in Görlitz in bestimmten Bereichen im Vergleich zu anderen deutschen Städten niedriger sind. Unter dem Strich sprechen im Vergleich zu größeren Städten wie etwa Berlin viele Argumente für Görlitz, nicht zuletzt, dass Familien hier ein gutes Umfeld vorfinden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 10.11.2019 - 16:25Uhr | Zuletzt geändert am 10.11.2019 - 18:10Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige