Neue Azubis im Landratsamt Görlitz

Neue Azubis im Landratsamt GörlitzLandkreis Görlitz, 2. September 2019. Frisches Blut für die Verwaltung: Heute begrüßten Landrat Bernd Lange und die Ausbildungsverantwortliche Peggy Schumann im Landratsamt Görlitz 14 neue Auszubildende und fünf Studenten der Verwaltungsfachhochschule Meißen.
Abbildung: Gleich zu Ausbildungsbeginn dem Lehrherrn aus Dach gestiegen sind die neuen Azubis und Studenten

Gute Vorbereitung auf ein anspruchsvolles Berufsleben

Die Studenten werden für den gehobenen Verwaltungsdienst ausgebildet und absolvieren neben dem Studium in Meißen ihre Praxis in der Görlitzer Landkreisverwaltung.

Weitere fünf Frauen und vier Männer beginnen ihre dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Dabei lernen sie beispielsweise die Aufgaben, Ämter, Standorte und Rechtsgrundlagen kennen. Vier Männer erlernen den Beruf des Straßenwärters, ein weiterer beginnt seine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration.

Wie wird man Azubi im Landratsamt Görlitz?

Der Landkreis Görlitz nutzt regelmäßig die INSIDER-Ausbildungsmesse in Löbau, um geeignete Auszubildende zu finden. Außerdem beteiligt er sich an Aktionstagen wie "Schau rein – Woche der offenen Unternehmen". Aber auch die Online Medien werden verstärkt für die Werbung zukünftiger Fachkräfte genutzt.

Bewerbungen für eine Ausbildung im Landratsamt Görlitz – jeweils männlich, weiblich oder divers –zum Verwaltungsfachangestellten, Straßenwärter, Fachinformatiker oder zum Vermessungstechniker oder für ein Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH), dem Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen, mit dem Landkreis Görlitz als Praxispartner sind noch bis Ende September 2019 für das kommende Ausbildungsjahr möglich.

Mehr:
Ausbildung beim Landratsamt Görlitz

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bildquelle: Landratsamt Görlitz
  • Zuletzt geändert am 02.09.2019 - 14:32 Uhr
  • drucken Seite drucken