Günstig durchstarten – in Görlitz ein Gewerbe einrichten

Günstig durchstarten – in Görlitz ein Gewerbe einrichtenGörlitz, 7. Mai 2019. Die Einrichtung und Eröffnung eines Gewerbebetriebes kann auch in der Region Görlitz – hier vor allem vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Wandels weg von der braunkohlebasierten Wirtschaft – ein ganz neuer Schritt im persönlichen Leben sein. Abhängig davon, was für ein Gewerbe eröffnet werden soll, müssen jedoch teilweise hohe Summen bereits für die Einrichtung mit Maschinen oder Mobilar aufgebracht werden. Heute gibt es jedoch die Möglichkeit der Online Versteigerungen.
Abbildung oben: Online Auktionen ersparen Reiseaufwand, die entsprechenden Plattformen offerieren oftmals überraschende Angebote

Online profitieren und Gewerbe günstig einrichten

Online profitieren und Gewerbe günstig einrichten

Vorteil: Auktionen führen automatisch zu einem nachfragegerechten Verkaufspreis, was den Bieter vor überteuerten Angeboten schützt

Bereits seit Jahrzehnten sind Versteigerungen eine sehr gute Möglichkeit, um hochwertiges Mobilar für ein Gewerbe oder eine freiberufliche Wirkungsstätte günstig erhalten zu können. Allerdings ist es immer ein großer Aufwand, auf die Suche nach Versteigerungen in der Nähe zu gehen, sich zu informieren, vor Ort zu sein und dann auch noch Erfolg zu haben.

In Zeiten, in denen das Internet für viele Bereiche des Lebens zur ersten Anlaufstelle geworden ist, hat sich aber einiges geändert. Wer in Görlitz ein Gewerbe eröffnen möchte, der muss dafür nicht mehr warten, bis es wieder eine Versteigerung gibt oder weite Wege auf sich nehmen, die vielleicht nicht den gewünschten Erfolg mit sich bringen. Stattdessen besteht nun die Möglichkeit, Online-Versteigerungen zu nutzen. Sogenannte Industrieauktionen konzentrieren sich auf den Verkauf und die Auflösung von Gewerbebetrieben oder Betriebsbereichen und bieten so die Option, hochwertige Ausstattungen relativ günstig zu erhalten. Über einen Auktionskalender können Interessierte im Blick behalten, wann die nächste Auktion ansteht und was dort angeboten wird.

Informieren steht vor der Investition

Bei Online-Auktionen werden die angebotenen Posten normalerweise sehr detailliert dargestellt. Hierbei geht es unter anderem um die genaue Bezeichnung, aber auch um Fragen zur Funktionsweise. Hilfreich ist es daher, sich schon vorher ausreichend zu informieren und sicherzustellen, dass die angebotenen Modelle auch zum eigenen Gewerbe bzw. Vorhaben passen. Damit die Ausgaben nicht doch höher werden als erwartet, sollten Interessierte sich ein Limit setzen und dieses nicht überschreiten, wenn sie überboten werden. Auch bei Industrieauktionen ist es wichtig, für sich erst einmal eine gute Bietstrategie zu finden und diese dann beizubehalten.

Zudem ist Geduld gefragt, da es einige Zeit dauern kann, bis die passenden Produkte für das eigene Gewerbe auf einer Auktion angeboten werden – und es sollte vorher geprüft werden, ob eine Anmeldung oder Registrierung notwendig ist, um an den Auktionen teilnehmen zu können.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Tastatur und Warenkorb: geralt 7 gerd Altmann, Foto Mann: Ben_Kerckx / Ben Kerckx, beide Pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 07.05.2019 - 07:51 Uhr
  • drucken Seite drucken