Miss Lausitz: Nur gucken, nicht kaufen

Miss Lausitz: Nur gucken, nicht kaufenGörlitz, 23. März 2015. Eine Trödlerlegende wie "Trödelfranz" Franz Neubauer wird man nicht, weil man seine Waren auf den Tisch packt und versucht, Geld dafür zu bekommen - dazu braucht's ein bisschen mehr. Zum Beispiel den richtigen Riecher, wie man Kunden anlockt. Dass er den hat, bewies der Trödelfranz am vergangenen Freitag beim Nachttrödelmarkt in einem früheren BMW-Autohaus in Görlitz: Kurzerhand hatte er die Gewinnerin eines Schönheitswettbewerbs eingeladen, allerdings nur zum Gucken und für nette Unterhaltungen, da passte der Trödelfranz gut auf.
Abbildung: Große und gute Auswahl gab es wieder zum Nacht- und Tagtrödelmarkt in früheren BMW-Autohaus im Gewerbegebiet Ebersbach im Görlitzer Norden.

Anzeige

Trödelfranz kündigt weitere Trödelmärkte im Landkreis Görlitz an!

Trödelfranz kündigt weitere Trödelmärkte im Landkreis Görlitz an!

Viel Spaß auf dem Trödelfranz-Trödelmarkt, als die Trödlerlegende "Miss Lausitz" Antje empfing. Die junge Frau erwies sich als charmante Gesprächspartnerin.

Als Antje (36) dann mit einer Freundin auftauchte, drückte der Trödelfranz noch einmal seine Bewunderung für die zweifache und alleinerziehende Mutter aus: "Sich so einem harten Wettbewerb wie 'Die schönsten Frauen der Lausitz' auf facebook zu stellen, dazu gehören schon Selbstbewusstsein und Mut!" Hier wird zweimal monatlich die "Miss Lausitz" gewählt, mitmachen können alle Frauen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Veröffentlicht werden jeweils Siegerlisten mit Namen, Alter und Wohnort.

Antje arbeitet in der Altenbetreuung und hat früher auch schon mal gemodelt. Bei geeigneten Anfragen würde sie das auch wieder tun. Als Kontaktperson für ernsthafte Anfragen fungiert der Trödelfranz.

Und sonst? Der Trödelmarkt, der am Freitag als Nachttrödel- und am Sonnabend als Tagtrödelmarkt stattfand, zeigt wieder sein schon gewohnt hohes Niveau. "Ramsch findest Du hier nicht", erklärte der Trödelfranz den Besuchern immer wieder, "dafür aber echte Schnäppchen und Raritäten." Davon kann man sich bei der nächsten Auflage am 17. und 18. April 2015 überzeugen.

Ein Tipp ist - am Rande und doch wichtig - das Imbissangebot. Hier hat die nicht minder hübsche Milena ihr Reich und verzaubert ihre Gäste mit Barfeeling.

Die nächsten Trödelmärkte!

    • Freitag, 10. April 2015, von 16 bis 22 Uhr und
      Sonnabend, 11. April 2015, von 8 bis 17 Uhr:
      Hinter der "Gelben Halle" in Nieder-Seifersdorf.
      Eintritt: ein Euro.
      Anmeldung für Händlerinnen und Händler: Handy 0172 - 3 76 21 58

    • Freitag, 17. April 2015, von 16 bis 22 Uhr und
      Sonnabend, 18. April 2015, von 10 bis 18 Uhr:
      Nikolaus-Otto-Straße 1 (ehem. BMW-Autohaus), 02828 Görlitz.
      Eintritt: anderthalb Euro.
      Anmeldung für Händlerinnen und Händler direkt beim Trödelfranz:
      Tel. 03588 - 22 37 32
      E-Mail troedelfranz@web.de

    Mehr Trödelfranz:
    www.troedelfranz.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 23.03.2015 - 06:19Uhr | Zuletzt geändert am 23.03.2015 - 10:01Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige