Designer werden?

Bautzen / Budyšín. Wie man ein Studium im Bereich Design am besten vorbereitet, darüber wollne Experten im Berufsinfomationszentrum (BiZ) Arbeitsagentur am 28. Oktober 2010 in Bautzen informieren.

Langfristige Vorbereitung ist unverzichtbar

Wer Designer werden möchte, kann das kaum ad hoc entscheiden, vielmehr ist eine langfristige Vorbereitung gefragt, um eine Chance auf einen Studienplatz an einer guten Hochschule oder Universität zu haben.

So sollten bereits während der Schulzeit eigenständige Arbeiten unter fachmännischer Anleitung angefertigt und gesammelt werden. Die Möglichkeiten, sich dem Thema und der Ausbildung zu nähern, sind sehr unterschiedlich.

Tipps und Hinweise zur Vorbereitung des Studiums und zum Anlegen der „Mappe“, in der Arbeiten eingereicht werden, erhalten Interessierte in der Infomationsveranstaltung.


Erst schlau machen, dann bewerben!

Infomationsveranstaltung zum Design-Studium
Donnerstag, 28. Oktober, 16.30 Uhr,
Berufsinformationszentrums der Agentur für Arbeit Bautzen,
Neusalzaer Straße 2, Bautzen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel