Seminare für Existenzgründer

Bad Muskau / Muzakow | Zittau. Neue viertägige Seminare für Existenzgründer werden in der Turmvilla Bad Muskau und im Vereinshaus Milchstraße 16 in Zittau angeboten. Mit Know-how, Tipps, Software und Unterlagen soll der Start in die Selbständigkeit erleichtert und risikoärmer gestaltet werden. Die Vorlage des Zertifikats an einem Vorbereitungsseminar auf die Existenzgründung kann bei der Beantragung von Fördermitteln notwendig sein.

Anzeige

Motto: "Mach´s gleich richtig!"

Im Existenzgründerseminar wird ausführlich über Rahmenbedingungen und Chancen für die Selbstständigkeit informiert. Hinzu kommen Praxisbeispiele aus Handel, Dienstleistung und Handwerk. Die Konzeptentwicklung, Fördermittel iund deren Beantragung, Vorschriften und die Kundengewinnung sind neben ganz praktischen Tipps weitere Schwerpunkte. Interessant ist das nicht nur für Existenzgründer, sondern auch für Unternehmer und Führungskräfte, die nach Maßgabe der Förderrichtlinie ebenfalls teilnehmen dürfen..

Da für den Existenzgründerkurs selbst eine Förderung beantragt wird, sind in jedem Falle je Teilnehmer nur 40 Euro als Eigenanteil aufzubringen.

Das neben Unterlagen und Gründungssoftware ausgegebene Zertifikat gilt als Nachweis bei der Beantragung von Fördermitteln.

Nach der Platzreservierung erhalten die Interessenten eine Einladung zugeschickt, auf deren Grundlage sie sich zum Gründerkurs anmelden können.


Termine:

Zittau: 18. bis 21. Januar 2010, Beginn je 16 Uhr.
Informationen und Platzreservierung: Tel. 03583 - 79 17 15

Bad Muskau: 01. bis 04. Februar 2010, Beginn je 16 Uhr.
Informationen und Anmeldung: Tel. 035771 - 5 00 29

Zentrale Informationen und Platzreservierung:
Tel. 03581 - 73 10 20

Hierhin kann sich auch wenden, wer Unterstützung bei konzeptionellen Überlegungen oder bei der Erstellung eines Gründungskonzepts bzw. Unternehmenskonzepts benötigt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 08.01.2010 - 16:02Uhr | Zuletzt geändert am 08.01.2010 - 16:31Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige