Alles über Existenzgründung in Bad Muskau

Alles über Existenzgründung in Bad MuskauBad Muskau / Mužakow. Die Zeiten werden härter - da ist es gut, wenn man selbst steuern kann und nicht zum Spielball wird. So gesehen kann eine berufliche Selbständigkeit mehr Flexibilität für ein berufliches Auskommen bieten als eine Anstellung, bei der man den Interessen eines Arbeitgebers mehr oder weniger ausgeliefert ist. In einem geförderten Seminar für Existenzgründer werden die Rahmenbedingungen und Herangehensweisen an eine Existenzgründung erläutert.

Anzeige

Chancen und Rahmenbedingungen werden erläutert

Chancen und Rahmenbedingungen werden erläutert

In einem der modernen und angenehmen Turmvilla-Seminarräume.
Foto: /BeierMedia.de

Kompakt und übesichtlich wird im Kurs an vier Abenden erläutert, wo auf dem Weg in die Selbständigkeit die berühmten "Fettnäpfchen" liegen und was keinesfalls verpasst werden sollte.

Neben aktuellen Fördermöglichkeiten und Chancen für die Selbstständigkeit wird ein Überblick über Rahmenbedingungen und Notwendigkeiten gegeben. Hinzu kommen Praxisbeispiele aus Handel, Dienstleistung und Handwerk. Weitere Schwerpunkte, die von einem erfahrenen Gründungsberater vermittelt werden, sind die Konzeptentwicklung und die Kundengewinnung.

Interessant ist das nicht nur für Existenzgründer, sondern auch für Unternehmer und Führungskräfte, deren Teilnahme auf geförderter Basis ebenfalls grundsätzlich möglich ist.

Jeder Teilnehmer erhält ein Info-Paket, ein Zertifikat und eine CD-ROM mit Gründungssoftware.

Termin:

9. bis 12. Januar 2009, Beginn je 16 Uhr,
Turmvilla Bad Muskau, Hermannsbad 9

Anrufen!
Nötig ist die rechtzeitige Platzreservierung unter Tel. 035771 50029 oder 03581 - 73 10 20. Interessenten erhalten vor der Anmeldung ein Einladungsschreiben zugeschickt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red | Foto: /BeierMedia.de
  • Erstellt am 31.01.2009 - 10:13Uhr | Zuletzt geändert am 31.01.2009 - 10:47Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige