Entsorgung eingeschränkt

Görlitz-Zgorzelec. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Entsorgung von Pappe und Papier ab Januar 2009 nicht mehr an allen Wertstoffcontainerstellplätzen möglich sein wird.

Alternative: Wertstoffhöfe

Aufgrund der fast flächendeckenden Einführung der Blauen Tonne im gesamten Stadtgebiet Görlitz wird es ab Januar 2009 keine Entsorgungsmöglichkeit für Pappe und Papier an nachfolgend genannten Wertstoffcontainerplätzen geben:

Görlitz/Stadt
- Maxim-Gorki-Straße
- Grenzweg
- Südoststraße
- Büchtemannstraße
- Eichendorffstraße
- Querstraße
- Stadthalle
- Brückenstraße
- Brechtstraße

Hagenwerder / Tauchritz
- Straße der Freundschaft
- August-Bebel-Straße - Kirchplatz


Kunnerwitz / Klein Neundorf
- Görlitzer Straße
- Dorfstraße

Schlauroth
- Dorfstraße (Zur Eisenbahn)
- Dorfstraße (Gewerbehof)

Ludwigsdorf / Ober-Neundorf
- ehemalige BHG
- Hofeweg

Zeigefinger:
In diesem Zusammenhang weist das Umweltamt nochmals darauf hin, dass es lt. § 20 Abs. 2 Polizeiverordnung der Stadt Görlitz untersagt ist, Abfälle, Wertstoffe oder andere Gegenstände auf oder neben die Wertstoffcontainer zu stellen.

Alternative:
Papier und Pappe können auch an den Wertstoffhöfen
- Heilige-Grab-Straße 69 (Gelände SAPOS gGmbH)
- Leschwitzer Straße (altes Heizhaus Weinhübel)
in Görlitz abgegeben werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 17.12.2008 - 12:49 Uhr
  • drucken Seite drucken