Neue Allgemeinverfügungen für dem Landkreis Görlitz gelten ab dem 2. und dem 6. April 2021

Neue Allgemeinverfügungen für dem Landkreis Görlitz gelten ab dem 2. und dem 6. April 2021Görlitz, 1. April 2021. Die neue Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz, die ab dem 6. April 2021 gilt, zeugt vom Bestreben des Freistaats und des Landkreises, in der Corona-Pandemie so viel Normalität wie möglich zuzulassen. Bereits ab dem 2. April 2021 gilt eine neue Allgemeinverfügung zu Alkoholverbotszonen.

Abb.: Landratsamt Görlitz

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Mehr zum Thema auf markersdorf.de

Thema: Coronavirus

Coronavirus

Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

Die neuen Regelungen fußen auf Terminbuchungen, Dokumentationen zur Kontaktnachverfolgung und Schnell- oder Selbsttests.

Eine ausführliche Zusammenfassung stellt markersdorf.de bereit. Dort findet sich zudem der Link zu einer neuen Videobotschaft von Landrat Bernd Lange.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 01.04.2021 - 17:47Uhr | Zuletzt geändert am 01.04.2021 - 17:57Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige