Grippeimpfung im Gesundheitsamt Görlitz

Grippeimpfung im Gesundheitsamt GörlitzGörlitz, 12. September 2018. Die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist die Vorsorge durch eine Impfung besonders sinnvoll. Generell gilt: Je größer die Durchimpfungsrate in der Bevölkerung ist, desto weniger Chancen hat die Grippe sich in der Bevölkerung auszubreiten.

Für wen wird die Grippeimpfung besonders empfohlen?

Die Impfung mit dem diesjährigen Vierfach-Grippeimpfstoff ist ab sofort in der wöchentlichen Impfsprechstunde

  • immer dienstags zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr,
    Gesundheitsamt Görlitz, Reichertstraße 112, 02826 Görlitz,
möglich.

Generell wird die Grippeimpfung in Sachsen ab dem siebten Lebensmonat empfohlen. Besonders bedeutsam ist sie, wenn im Erkrankungsfall mit einem erhöhten Komplikationsrisiko gerechnet werden muss: Dazu zählen beispielsweise Patienten mit chronischen Erkrankungen der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechsels und einer Abwehrschwäche. Auch, wer die einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt ist und dies für andere darstellt sowie jene, die in großen Gemeinschaftseinrichtungen leben, sollten an die Schutzimpfung denken.

Update vom 18. September 2018:
Das Gesundheitsamt hat seine Mitteilung ergänzt: Für die flächendeckende Immunisierung mit dem diesjährigen Grippeimpfstoff im Landkreis Görlitz sind vorrangig die Hausärzte zuständig. Die wöchentliche Impfsprechstunde des Gesundheitsamtes Görlitz stellt darüber hinaus ein zusätzliches Angebot dar.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: huntlh / LuAnn Hunt , Pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 12.09.2018 - 08:41 Uhr
  • drucken Seite drucken