Neueste Lesermeinungen

Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.
 
 

Ziemlich bürgernah!

Von Seensüchtiger am 23.03.2017 zu Wenn's im Frühling feurig wird

Also ein schriftlicher Antrag? Per Post oder persönlich abgeben. Oder mündlich beantragen. Telefonisch?

 

Gastronomie in Görlitz

Von Matthias Lange am 20.03.2017 zu Wem gehört die Gastronomie in Görlitz?

Okay, wir haben in der Stadt zwei McDonalds und auch KFC gibt es ... aber zumindest der nächste Burger King ist einige Kilometer entfernt.

 

Illegale Moschee

Von Jens am 17.03.2017 zu "Moschee" Görlitz: Zuviel Aufregung?

Na, da wird ja bestimmt gleich die Rassismus- und Nazikeule rausgeholt werden, wenn sich jemand gegen diese illegale Nutzung wendet.

 

Nicht wirklich?!

Von Moritz Maxmeier am 15.03.2017 zu Wem gehört die Gastronomie in Görlitz?

Sie möchten nicht wirklich den Einheitsbrei der Systemgastronomie in Görlitz haben oder?! Dieses ständige "Geschaue" in Richtung anderer Städte und der Vergleich mit anderen Belangen.

 

"Anreiz, sich mit Umzug nach Görlitz zu beschäftigen."

Von Klaus 1949 am 14.03.2017 zu Görlitz beschenkt seine Zuzügler weiter

Wer seine Heimat in schwierigen Zeiten verlassen hat, tat es aus persönlicher Gier zum Geld getan. Die, die geblieben sind mit ihren Hoffnungen bestraft worden - mit Langzeitarbeitslosigkeit oder schlimmer noch, mit Hartz IV.

 

Begrüßungspaket Görlitz?

Von Jäger am 14.03.2017 zu Görlitz beschenkt seine Zuzügler weiter

Meine Tochter zieht mit Familie nach 16 Jahren wieder nach Görlitz. Hat bei einer anderen Firma eine Wohnung gemietet, leider war bei den genannten keine geeignete zu bekommen.

 

Gebetsraum

Von Lorelay am 12.03.2017 zu "Moschee" Görlitz: Zuviel Aufregung?

Hier werden jetzt langsam die Strukturen geschaffen für die unsere Kinder büßen werden.Wehret den Anfängen... bekämpft dieses Gift jeder Zivilisation.

 

Illegale Moschee

Von Moritz Maxmeier am 12.03.2017 zu "Moschee" Görlitz: Zuviel Aufregung?

Eine illegale (nach deutschem Baurecht) Moschee in Görlitz...

 

Muslimischer Gebetsraum Görlitz

Von Randolph Braumann am 12.03.2017 zu "Moschee" Görlitz: Zuviel Aufregung?

Leute, entspannt euch. Ich lebe seit 60 Jahren mit Moscheen und Minaretten. Erst im Ruhrgebiet, dann in London, Beirut und Hamburg. Und das Erstaunliche: Ich lebe noch. Allah'u akhbar....

 

Verunglimpfender Kommentar

Von Josef Virek am 01.03.2017 zu Görlitzer Fassade stürzt teilweise ein

Aha, die Langzeitarbeitslosen sind durch ihre "mangelnde Beschäftigungsfähigkeit" also praktisch am Wegbröseln der Bausubstanz in Görlitz mitverantwortlich? Merken Sie eigentlich selbst nicht, was Sie da für einen menschenverachtenden Unsinn in Ihrem Kommentar schreiben? Sie stellen Zusammenhänge he...

 

Görlitz-Tourismus

Von Tom Jensen am 28.02.2017 zu Görlitzer Tourismus: Rekord!

Sehr gute und interessante Artikel. Der Tourismus ist wirklich gut für das Wachstum der Stadt. Ich hoffe, es geht weiter.

 

Zug nach Bad Flinsberg

Von Kociol am 19.02.2017 zu Breslau nicht abkoppeln!

Zug Görlitz - Bad Flinsberg (Swieradów Zdrój)?

 

Spenden für die Stadthalle Görlitz

Von Frau Zimmermann am 12.02.2017 zu Grünes Licht für Stadthallenstiftung Görlitz

Anfang Februar war ich zum ersten Mal aus dem Saarland in Görlitz. In diese wunderschöne Stadt habe ich mich schon vor vielen Jahren nach einem Fernsehbericht verliebt. Im Ruhestand konnte ich mir nun endlich meinen Wunsch erfüllen, Görlitz persönlich kennenzulernen und war begeistert.

 

Aus München nach Görlitz!

Von Anna M. am 03.02.2017 zu Görlitz beschenkt seine Zuzügler weiter

Aktuell lebe ich auf den ersten Blick sehr gut im Münchner Süden. Seit geraumer Zeit suche ich jedoch eine sympathische Naturgegend mit für mich ausreichender Infrastruktur in Deutschland. Seit ich irgendwann Görlitz entdeckte, ließ es mich nicht mehr los.

 

Bautzen

Von Randolph Braumann am 01.02.2017 zu Februar. Winter. Draußen kalt, drinnen warm. Basta!

Moin, lieber Thomas,

 
 
1 2 3 4 5 6 7 >>