Neueste Lesermeinungen

Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.
 
 

Görlitzer Frauenausstellung

Von Dr. Misselhorn am 29.02.2016 zu Auf den Spuren Görlitzer Frauen

Berichten Sie doch gut recherchierte Tatsachen!

 

Lichterkette

Von Prof. Dr. Joachim Schulze am 29.02.2016 zu Görlitz macht Licht an für Mitmenschlichkeit

Wenn es "drauf ankommt", kann man sich auf die Redaktion des ANZEIGERS verlassen - das freut mich sehr. Und es sollte ein Signal für alle besonnenen Menschen in unserer Stadt sein, mit Bürgerstolz die Flagge einer aufgeklärten und humanistisch denkenden Zivilgesellschaft zu hissen.

 

Links abgetaucht

Von Andreas Müller am 08.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Ging es hier nicht um die Linken? Und warum rührt sich keiner von denen?...

 

Verschlusssache bleibt Verschlusssache und Fragezeichen bleiben Fragezeichen

Von Seensüchtiger am 07.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Klarnamen oder Inhalte? Die darunterstehende Spekulation, als möglicherweise sicherer Gehaltsempfänger auf der falschen Seite zu stehen, lenkt den Diskurs mit Nebensächlichkeiten auf Personen.

 

Ostrakismus/Ostakrimos Dr. P. Sander

Von Prof. Dr. Joachim Schulze am 04.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Sehr geehrter Herr Dr. Sander,

 

Verschlusssache / Seensüchtiger

Von Prof. Dr. Joachim Schulze am 04.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Sehr geehrter Herr oder Frau Seensüchtiger,

 

Die Linke und die offene Diskussion

Von Dr. P. Sander am 03.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Sehr geehrter Herr Prof. Schulze,

 

Berzdorfer See: Fragen über Fragen

Von Seensüchtiger am 03.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Der See:

 

Die LINKE und die offene Diskussion

Von Prof. Dr. Joachim Schulze am 02.02.2016 zu Görlitzer Seequerelen

Eine offene Diskussion zu fordern, gleichzeitig auf der eigenen Webseite mit der kompletten Mitteilung dann die Diskussionsfunktion zu sperren, tja meine Herren Ahrens & Schultze, das offenbart mal wieder die Doppelbödigkeit und mangelnde Glaubwürdigkeit Ihrer Verlautbarungen.

 

Löwe brüllt wieder

Von U. Figge am 23.01.2016 zu Im Rathaus Görlitz wird wieder gebrüllt

Ich finde es toll, dass man den Löwen wieder brüllen lässt. Je mehr Altes in dieser einzigartigen Stadt wieder hergestellt wird, desto besser.

 

Problem besteht weiter

Von Dr. Volker Punzel am 23.01.2016 zu Altlast saniert - Erinnerung an ein sächsisches Metropolis

Auch wenn dieser Beitrag bereits 2007 erschienen ist, kann er nicht unkommentiert bleiben.

 

Telefonnr. der Impfsprechstunde

Von Angelika Trautmann am 05.01.2016 zu Öffentliche Impfsprechstunden im Gesundheitsamt

Bitte korrigieren Sie die Telefonnummer der Impfstelle:

 

Wohnen im Alter in Görlitz

Von Albrecht Hofmann am 30.12.2015 zu Wohnen in Görlitz – Warum bleiben die Massen fern?

Ich wohne mit meiner polnischen Frau in der Nähe von Frankfurt am Main. Wenn Gott will und meine Firma auch, habe ich die Möglichkeit, in ca. vier bis fünf Jahren, mit 58, in den Vorruhestand zu gehen.

 

Spielotheken ebenfalls

Von Max am 22.12.2015 zu Live Roulette spielen im Internet – aber fair und legal

Ganz interessanter Artikel! Ich persönlich begrüsse eigentlich den Trend im Internet zu spielen. Diese ganzen Spielotheken in den Städten nehmen stark zu und es hinterlässt einfach keinen guten Eindruck der jeweiligen Stadt. Da ist das Spielen in sogenannten Online Spielotheken doch besser für das S...

 

"Frauen der Solidarnosc" am 18.12.2015 auch in Dresden

Von Polnisches Institut Leipzig am 15.12.2015 zu Danke Solidarność und den Frauen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
 
<< 4 5 6 7 8 9 10 >>