Neueste Lesermeinungen

Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.
 
 

Westfalen

Von Randolph Braumann am 14.09.2016 zu Die Westfalen in Görlitz

"Sie fechten gut, sie trinken gut,

 

Kriegsgräber 2. Weltkrieg in Görlitz

Von Norbert Grupp am 13.09.2016 zu Städtischer Friedhof Görlitz: Soldatengräber als Mahnstätte gegen den Krieg erhalten

Laut den Aussagen müsste mein Großonkel Ludwig Sandmaier auf dem Soldatenfriedhof bestattet sein.

 

Life is live!

Von Holz-Meier am 01.09.2016 zu FOLKLORUM: Da bekommt Google einen Schluckauf!

Ich bin dabei. Live! ...

 

Orientalische Gewürze

Von Hansgeorg Marquard am 31.08.2016 zu السلام عليكم‎

Das freut mich wirklich, dass jetzt auch in Görlitz orientalische Gewürze und solche aus dem Maghreb zu bekommen sind.

 

Kindersingen im Landkreis

Von Johanna am 11.08.2016 zu Junge Musikhelden im Landkreis Görlitz

Wie schön, dass unsere Kinder wieder singen lernen!

 

Verrätergasse

Von Randolph Braumann am 11.08.2016 zu Zur Geschichte der Stadt Görlitz

Attn. Mr. Thomas Beier

 

Kreativwirtschaft

Von Prof. Dr. Joachim Schulze am 03.08.2016 zu Lass uns mal spinnen

Unsere Stadt Görlitz kann auf ihre Weise sicher ein attraktiver Standort für Kreativwirtschaft sein. Im Unterschied zu den Hot Spots Berlin und Leipzig gibt es hier günstige Mieten - auch für Gewerberäume/Industriebrachen - da die Konkurrenz zu finanzkräftigen Investoren nicht gegeben ist.

 

Impfungen für Kenia-Urlaub

Von Rene Pietsch am 02.08.2016 zu Öffentliche Impfsprechstunden im Gesundheitsamt

Hallo!

 

Nackte Brüste

Von Rudolf Krause am 02.08.2016 zu Zu nackt für diese Stadt

Sorry, aber ich habe auf der Suche nach einer Erklärung für die Dachfiguren auf dem Gebäude Eduard Schultze erst heute diese Eintragung gefunden und kann es immer noch nicht fassen, was da Hinterwäldler so im Kopf haben.

 

Aus den Augen, aus dem Sinn

Von C.S. am 01.08.2016 zu Weiter Teilzeit-Prohibition in Görlitz

Während bei den Ausgaben für Drogenhilfe und Co. ständig gekürzt wird, werden tatsächliche Suchtbetroffene aus dem Stadtbild verbannt.Um es mit den Worten eines CDU-Stadtrates zu sagen: "Man verbietet, was dem Auge nicht gefällt" - ein wahrer Menschenfreund.

 

Ihr Kommentar vorab

Von Kulturhistorisches Museum, Kerstin Gosewisch am 29.07.2016 zu Ostalgie 2.0 in Görlitz?

Lieber Herr Beier,

 

Kindergeburtstag: Preise bei den Hüpfburgen

Von Ranona Feurich am 19.07.2016 zu Abenteuer Hüpfburgen kommen nach Görlitz

Hallo, haben am 1. August 2016 einen Kindergeburtstag zu feiern. Sind vier Kinder und zwei Erwachsene (die nicht hüpfen wollen). Was wird uns das denn kosten?

 

Dada auf Sorbisch

Von Randolph Braumann am 15.07.2016 zu Mit diesen Tipps kommen Sie mit dem Mietwagen gut durch die USA

Lieber Thomas Beier,

 

Kunsthandwerkermarkt

Von Roberto am 12.06.2016 zu Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Königshain

Hallo wertes Team vom Görlitzer Anzeiger,

 

Wir stehen in der Pflicht!

Von Lutz Bährend am 10.06.2016 zu Offener Brief zum Denkmalschutz in Görlitz

Herr Jäkel hat mit allen seinen Aussagen, Denkanstößen und in der Konsequenz völlig recht. Vielen Dank für diesen Offenen Brief!

 
 
<< 1 2 3 4 5 6 7 >>