Schwarzblühendes Basta! zum Altstadtfest Görlitz

Schwarzblühendes Basta! zum Altstadtfest GörlitzGörlitz, 16. August 2017. Die 23. Auflage des Görlitzer Altstadtfestes wird zugleich zur zweiten für "Schwarz blüht die Hotherstraße 2017". Das im Haus Nummer 25 angesiedelte Jugendkulturzentrum Basta sowie No Mercy und Heavens In Motion hatten im Vorjahr mit ihrer Idee so durchschlagenden Erfolg, dass sie nun wieder realisiert werden soll.

Zwei Tage für Schwarzblüher und Sympathisanten

Zwei Tage für Schwarzblüher und Sympathisanten

Thema: Altstadtfest Görlitz

Altstadtfest Görlitz

Das Altstadtfest Görlitz ist ein kultureller Höhepunkt in der Neißestadt und zieht jährlich deutlich mehr als 100.000 Besucher an. Auf der polnischen Seite findet in der Neißevorstadt zeitgleich das Jakob-Altstadtfest statt.

Wenn das Altstadtfest tobt und sich die Menschen durch die belebten Festgebiete schieben, warten auch eher stille Winkel. Ob man dazu das Basta!-Stammhaus zählen kann, wird sich zeigen. Das Programm jedenfalls ist gemischt und erlaubt es sicherlich auch Leuten, die es sonst nie wagen würden, einen Fuß oder beide über die Basta!-Schwelle zu setzen, mal reinzuschauen und Berührungsängste abzubauen – Jugendkultur hat schließlich immer weniger mit dem biologischen Alter zu tun.

Programm am Freitag, 25. August 2017:

20 Uhr Einlass und Eröffnung "Schwarz blüht die Hotherstraße"

Live auf der Bühne: Tomas Tulpe, der King of Trash,
dazu:

  • Lounge
  • Stummfilmklassiker-Kino
  • kulinarische und vegane Köstlichkeiten
  • Bowle-Bar
  • Aftershow-Party (not an assshow!)
  • Gemütlichkeit bei Fackeln und Feuer

Der Eintritt erleichtert um fünf Euro, ein freiwilliger Obolus ist gern gesehen und dient dem Erhalt einer unabhängigen Jugendkultur.

Programm am Sonnabend, 26. August 2017:

18 Uhr Einlass zu "Schwarz blüht die Hotherstraße"

Live auf der Bühne: Darkplain (Akustic set, viermal eine Dreiviertelstunde),
dazu:
  • Tag der offenen Tür
  • Lounge
  • Stummfilmklassiker-Kino
  • kulinarische und vegane Köstlichkeiten
  • Bowle-Bar
  • Aftershow-Party
  • Gemütlichkeit bei Fackeln und Feuer

Der Eintritt ist bis 20 Uhr frei, spätestens ab 21 Uhr kostet er fünf Euro, wieder ist ein freiwilliger Obolus gern gesehen.

Prädikat: Unbedingt hingehen!
Freitag und Sonnabend, 25. und 26. August 2017,
Jugendkulturzentrum Basta!, Hotherstraße 25, 02826 Görlitz.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Blume: ThomasWolter / Thomas Wolter, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain, Farbfoto: Basta!
  • Zuletzt geändert am 16.08.2017 - 07:19 Uhr
  • drucken Seite drucken