Görlitz: Camillo und Basta! laden ein

Görlitz: Camillo und Basta! laden einGörlitz, 8. September 2017. Das selbstverwaltete Jugendkulturzentrum Basta! und die nicht minder selbstverwaltete Camillo Kultur.Kneipe erlauben sich höflichst, auf anregende Veranstaltungstermine hinzuweisen. Stets ist Musik im Spiele, anregende Getränke, schöne Frauen und smarte Kerle sowieso.

Donna Julia will wackeln lassen

Donna Julia will wackeln lassen

Hier, auf der Handwerk genannten Straße in der Görlitzer Altstadt, ist im Rücken des Fotografen die Camillo Kultur.Kneipe zu finden.

Los geht's mit dem Camillo:

Hier sind Freitage zu Feiertagen auserkoren, nämlich der 8. September und der 6. Oktober 2017. An beiden Tagen heißt es ab 20 Uhr "Camillo hört Vinyl!" Dazu begrüßen die Camillo Kultur.Kneipe und Mr. Reed nach der Sommerpause mit heißen Scheiben und raren Grooves. "Wir feiern mit Vinyl und lassen die Ohren und die Beine im Takt wackeln", kündigt Chefin Julia Boegershausen mit verschwörerischem Blick an. Wer dem nicht traut und eigene Schallplatten mitbringen möchte: Bittesehr!

Sie und ihr Team haben eine freiwillige Selbstverpflichtung abgegeben, denn sie wollen für heiße und kalte Getränke sowie für leckere kleine Speisen sorgen. "Und natürlich erwartet Euch auch an diesem Abend ein breites musikalisches Programm!", ruft Julia noch und meint damit Soul, Funk, Jazz, Beat, Rock, Surf, die Musik der Sechziger und der Siebziger und noch mehr – bei freiem Eintritt! Lediglich ein Kulturbeitrag von zwei Euro wird auf das erste Getränk aufgeschlagen. "Wir freuen uns auf euch!", schallt es aus dem offenen Fenster der Camillo Kultur.Kneipe im Handwerk 13 in 02826 Görlitz.

Das Kulturprogramm im Jugendkulturzentrum Basta! verzeichnet diese Höhepunkte:

  • Freitag, 8. September 2017, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr:
    Disco Bash #1
    Hardcore-Konzert mit den Bands Rotten Human Waste (Grind'n'Roll aus Görlitz), Take the Trash out (Hardcore aus Görlitz) und The Hearts Intent (Post Hardcore aus Herrnhut), danach Aftershow mit RMNTKK & GbbGb (Jungle und Hardtech aus Görlitz), Selector!B12! (Drum'n'Bass aus Görlitz) und goldkiD (Terror und Uptemp aus Görlitz).
    Eintritt: fünf gut angelegte Euro

  • Sonnabend, 9. September 2017, Einlass 21 Uhr, Beginn 21.30 Uhr:
    Jungle meets Tekkno #3
    Jungle- und Drum'n'Bass-Party mit Lion Di Decks (Hoyerswerda), LydiJah (Leipzig) und Bashment Riot Kru (Görlitz).
    Eintritt: auch nur fünf Euro

  • Freitag, 15. September 2017, Einlass 22 Uhr, Beginn 23 Uhr:
    Back to life – The 80`s Pop & Wave Party
    Versprochen wird ein musikalisches und virtuelles Vergnügen für alle Fans der 80er und eine Offenbarung für alle, die das unvergessliche Jahrzehnt und dessen Lebensgefühl für sich entdecken wollen (dem Redakteur wir gerade schlecht).
    Eintritt deshalb nur drei Euro.

  • Sonnabend, 16. September 2017, Einlass 20.30 Uhr, Beginn 21 Uhr:
    Psychedelic Mushroom Horror #14
    Die Goa-Party mit mRk aus Polen, LT aus dem polnischen Breslau (Wrocław), Selector!B12! aus Görlitz, Kordelium aus Görlitz, Pilar aus Bunzlau (Boleslawiec) und eS aus Breslau.
    Eintritt fünf Euro, für Frühaufsteher bis 23 Uhr nur drei Euro. Wecker stellen!

  • Freitag, 22. September 2017, Einspielen ab 19 Uhr, Start ungefähr um 19.30 Uhr:
    GR Kickerking - Monstermischtisch
    Voranmeldung über http://www.gr-kickerking.de (wichtig wegen der Tisch-Anzahl). Spontanes Erscheinen und späterer Einstieg in das Turnier sind aber möglich! Abwechslungsreich, denn es gibt keine festen Teams!
    Auf die Teilnahmegebühr in Höhe von einem Euro kann nicht verzichtet werden.

  • Sonnabend, 23. September 2017, Beginn 21 Uhr:
    Der unnötige HipHop-Barabend
    Private Rap-Platten- und CD-Sammlungen sind gefragt! CD-Player, Plattenspieler, Mixer und nicht zuletzt freien Platz - sowohl vor als auch hinter dem Mischpult - stellt das Basta!
    Und der Eintritt ist auch noch frei.

  • Freitag, 29. September 2017, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr:
    Görlitzer Kantinenlesen #76
    Autoren sind Ahne von der Reformbühne Heim und Welt, Ruth Herzberg von den Surfpoeten und Dan Richter vom Kantinenlesen Berlin, die musikalische Begleitung liefert wieder einmal Ivo Lotion von LSD - Liebe Statt Drogen.
    Der Eintritt ist möglich gegen Abgabe von nur vier Euro.

  • Sonnabend, 30. September 2017, Beginn 22 Uhr:
    Champloo Music pres. Klubnacht, Basta! #11
    House-, Dub-, Disco- und Techno-Party mit Siggitunez aus der Hauptstadt der Republik und Dwell On aus der Hauptstadt des Landkreises Görlitz.
    Der Eintritt erleichtert um drei Euro in beliebigen Münzkombinationen, Raschelgeld ist ebenfalls gern gesehen.

Geh hin!
Jugendkulturzentrum Basta!, Hotherstraße 25, 02826 Görlitz.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Grafik: © Basta!, Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 07.09.2017 - 23:15 Uhr
  • drucken Seite drucken