Kulturinsel Einsiedel: Premiere im KRÖNUM

Kulturinsel Einsiedel: Premiere im KRÖNUMTurisede / Landkreis Görlitz, 4. Mai 2017. Wer die letzte Aprilnacht an der Neiße-Schwimmbrücke verbracht hat, konnte ihnen schon begegnen: Den außergewöhnlichen Künstlern, die das "Theater zum Essen" im KRÖNUM auf der Kulturinsel Einsiedel bei Görlitz zum Leben erwecken – mit einer brandneuen, spannend-turbulenten Show! Premiere hat diese am Freitag, dem 12. Mai 2017, Tickets sind noch verfügbar.
Abbildung (von unten nach oben): Gerd Kempe, der Spieler zur Schau, hält kongenial die Fäden in der Hand, wenn man ihn lässt. Artistik in allen Höhen und Tiefen des Lebens liefert die unvergleichliche Marlene Kiepke, bekannt für ihre burlesquinische Ader. Matthias Buhrow ist Jongleur, gelegentlich auch verzückter Zauberer.

ZACK - DIE KRONE!

ZACK - DIE KRONE!

Die schöne Kräuterhexe Babadoro (Marlene Kiepke) mit dem Machtergreifer (Gerd Kempe).

Thema: Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel

Die Kulturinsel Einsiedel, Teil der wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen "Geheimen Welt von Turisede", bietet Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier befindet sich auch das 1. Deutsche Baumhaus-Hotel. Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte der Kulturinsel Einsiedel sind das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM - Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

ZACK - DIE KRONE! heißt das neue Stück, dass dem Vier-Gänge Verwöhnmenue den – wie man so schön sagt – passenden kulturellen Rahmen gibt. Doch was heißt hier Rahmen?! Wer sich auf den Besuch der Dinnershow einlässt, wird gleich zu Beginn mittels Zaubertrank und ganz ohne Scotty glatt tausend Jahre in die Vergangenheit gebeamt und findet sich am Tisch einer feiernden Sippe wieder. Die ist gut integriert (so macht man gelungene Integration!) in die Handlung und kann auch mit der würzigen Gaumenansprache, der Entscheidung an den Suppentöpfen, dem Magischen Büffet (mit und ohne Fleisch) und dem Druidischen Dessert gut was anfangen.

Weil Essen ohne Trinken nicht funktioniert, lassen sich unterschiedliche Getränkepauschalen ordern. Und wer meint, auf ausgelassenes Feiern sollte ein tiefer Schlaf folgen, kann zu den Dinnershows gleich eine Abenteuernacht buchen – die Übersicht zeigt die Übernachtungsstätten und wann im KRÖNUM noch Plätze frei sind.

Let's go to the show!

Da nun die formalen Feier- und Bettfragen vorsorglich geklärt sind, rückt die ZACK - DIE KRONE! betitelte Show in den Mittelpunkt des Besucherinteresses. Sie entführt in die "Geheime Welt von Turisede", wie sie in der Gegenwart existiert, jedoch vor tausend Jahren. Sie wollen wissen, was ich meine? Die "Geheime Welt von Turisede" kann man täglich ab 10 Uhr entdecken, vom Hochzeitslabyrinth über die Kulturinsel Einsiedel und die Schwimmbrücke den neißeromantikweg entlang bid zum Turiuswinkel im Erlebnisdorf Bielawa Dolna. Vor den erwähnten tausend Jahren aber sah es hier anders aus, hier lebte das Volk von Turisede.

Geschichtlicher Exkurs

Die Turiseder waren das freieste Volk unter der antiken Sonne – weder Kaiser noch König, weder Kanzler noch Staatsratsvorsitzender hatten was zu sagen, allein der Rat der Sippen regelte die Angelegenheiten der fröhlichen Auenbewohner. Doch eines Tages trat einer aus ihrer Mitte und wollte sich eine Krone aufsetzen, denn nur so – geeint unter einer starken Hand – könne man dem alten Rübezahl entgegentreten, der nach tausendjährigem Schlaf (von heute aus war er also vor 2.000 Jahren eingenickt) aus den Bergen herabgestiegen sei, um die Turiseder zu knechten und – noch schlimmer – ihre Jungfrauen zu verschleppen. So legte sich der Schatten des Berggeistes düster über den Glanz der wilden turisedischen Freiheit...

Wie sich das Völkchen in dieser Schicksalfrage entscheidet, was der junge Lebemann Bergamo mit dem alten Kauz Turrugutz ausheckt und ob es am Ende doch ein Freudentänzchen mit der schönen Kräuterhexe Babadoro gibt – das erlebt mit, wer selbst für einen Abend im KRÖNUM zum Turiseder wird.

Das wird versprochen!

Die Werbeabteilung der "Geheimen Welt von Turisede" kommt ins Schwärmen: "Genießen Sie Essen vom Feinsten, Trinken vom Besten und Unterhaltung mit den beliebtesten Artisten Turisedes, dem Turisedischen Staatszirkus - mitten im KRÖNUM, der architektonischen Meisterleistung mit 23 Ebenen, verbunden durch 43 Treppen, elf Brücken und drei Leitern zum Wohle von bis zu 199 Gästen!

Neben den drei Künstlern bedürfen drei nicht minder kongeniale Kreative der wertschätzenden Erwähnung:

  • Regie und künstlerische Leitung: Melvin Haack
  • Dreiklänge: Thomas Gäbert
  • Konzept und Plakat: Jens Schubert

Prädikat: Unbedingt hingehen!
Freitag, 12. Mi 2017, 18 Uhr,
KRÖNUM, Kulturinsel Einsiedel 1, 02829 Neißeaue Ortsteil Zentendorf.

Wer die Dinnershow als "Theater zum Essen" (was kulturell zwar niveauvoll-gebildeter klingt als "Essen zum Theater", aber letztlich aufs Gleiche hinausläuft) besuchen möchte, kann sich hier informieren und buchen:
Kommt ein Flyer geflogen!
Download: Alles über ZACK - DIE KRONE! (ca. 13MB)

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © www.kulturinsel.com
  • Zuletzt geändert am 04.05.2017 - 10:39 Uhr
  • drucken Seite drucken