Tierparkbesuch im Görlitzer Humboldthaus

Tierparkbesuch im Görlitzer HumboldthausGörlitz, 11. Februar 2016. Der Görlitzer Biologe Dr. Hans-Dieter Engelmann ist ehemaliger Vizedirektor des Görlitzer Naturkundemuseums. Dort hat er viele Jahre lang erforscht und fotografiert, was unter uns krabbelt und kriecht: Bodentiere wie Milben und Wanzen. Jetzt aber zeigt er Aufnahmen weit größerer Vertreter der Fauna.
Abbildung: Der Rote Panda ist einer der Görlitzer Publikumslieblinge. Der hiesige Tierpark beteiligt sich an einem Erhaltungszuchtprogramm. Foto: © Dr. Hans-Dieter Engelmann

Bilderschau über Görlitzer Tierparkbewohner

Eine langjährige Liebe verbindet Dr. Engelmann nämlich mit den Bewohnern des Görlitzer Naturschutz-Tierparks. Dort bietet er auch regelmäßig Fotokurse an.

Einige seiner Lieblingsfotos aus dem "schönsten kleinen ZOO Sachsens" zeigt Dr. Engelmann jetzt unter dem Titel "Auf Fotosafari im Görlitzer Tierpark" im Humboldthaus Görlitz.

Hingehen!
Freitag, 19. Februar 2016, 19.30 Uhr,
Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2, 02826 Görlitz:
Der Eintritt kostet zwei Euro.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Naturschutz-Tierpark Görlitz.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
  • Quelle: red | Foto: © Dr. Hans-Dieter Engelmann
  • Zuletzt geändert am 11.02.2016 - 11:54 Uhr
  • drucken Seite drucken