Sternradfahrt nach Rothenburg/O.L.

Sternradfahrt nach Rothenburg/O.L.Freitag, 30. März 2018. Am 5. Mai werden zur 17. Sternradfahrt im Landkreis Görlitz wieder tausende Radfahrer in die Pedale treten und durch den Landkreis Görlitz zum diesjährigen Zielort Rothenburg/O.L fahren. Elf Touren führen dorthin, zusätzlich wird ein Rundkurs angeboten. Die kürzeste Strecke ist 26 Kilometer lang und die längste misst 81.
Abbildung oben: Rothenbirg/O.L. ist die Heimatstadt von Landrat Bernd Lange. Er will auch diesmal bei der Wadenstrapaze dabeisein. Sein Ausgangspunkt ist Ostritz, die Stadt des Friedensfestes vom 20. bis zum 22. April 2018. Von dort aus geht es entlang der Lausitzer Neiße flussabwärts zum Zielort.

Radfahrer willkommen!

Radfahrer willkommen!

Rothenburg/O.L. bietet ein idyllisches Stadtzentrum

Mit Lugknitz / Wjeska (Łęknica), Kohlfurt (Węgliniec), dem polnischen Teil der Europastadt Görlitz-Zgorzelec und Grottau (Hrádek nad Nisou) gibt es auch offizielle Startpunkte der Sternradfahrt in Polen und Tschechien.

Wer entlang der ausgewiesenen Strecken radelt, kann Stempeln fahren: Zahlreiche Stempelstellen machen einen Abdruck in den Teilnahmepass. Wer mindestens drei Stempel hat, kann an der Tombola teilnehmen, auf der ein Trekkingrad als Hauptpreis zu gewinnen ist. An viele Stempelstellen gibt es Getränke und Imbiss, an einigen auch kulturelle Erbauung.

Jubiläen

Die Sternradfahrt steht im Jahr 2018 im Zeichen von gleich zwei Jubiläen: Rothenburg/O.L. wird 750 Jahre alt, der Landkreis Görlitz zehn Jahre. Im Jahresprogramm beider Jubilare ist das Radfahrereignis ein Höhepunkt.

Programm in Rothenburg/O.L.

Auf dem Schlossplatz werden den Radfahrern und Besuchern Musik, Tanz, Spiel und Spaß geboten. Zu erleben sind beispielsweise das Tanztheater des Martinshoftheaters und die Tanzgruppe des Kindergartens Sonnenhügel. Der Rothenburger Spielmannszug und die Gesangsgruppe Kapela Pogranicze sogen dafür, dass Musik in der Luft liegt. Stündlich werden Gruft- und Kirchenführungen angeboten, im Museum kann man sich mit der Stadtgeschichte vertraut machen.

Organisatorisches

Für die Rückfahrt stehen Busse bereit, für die Plätze ab dem 9. April 2018 über www.sternradfahrt.de gebucht werden können. Außerdem sind an dieser Stelle im Web die Streckenkarten, Teilnehmerpässe und die GPS-Tracks aller Touren im GPX-Format zu finden.


Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 30.03.2018 - 05:15 Uhr
  • drucken Seite drucken