Wenn es Weihnachten wird in Görlitz

Wenn es Weihnachten wird in GörlitzGörlitz, 3. November 2017. Die Advents- und Winterzeit will die städtische Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) nutzen, um möglichst viele Besucher nach Görlitz zu ziehen. Deshalb wird aktuell die Werbetrommel für den Schlesischen Christkindelmarkt, die Open-Air-Eislaufbahn und die weiteren Attraktionen zur Adventszeit gerührt.
Abbildung: Die Brüderstraße ist das Tor zum Schlesischen Christkindelmarkt zu Görlitz.

Görlitz – Erleben Sie ein Wintermärchen!

Görlitz – Erleben Sie ein Wintermärchen!

Der Schlesische Christkindelmarkt zu Görlitz hat mit der Altstadt eine stimmige Kulisse.

Wer sich für die Weihnachtszeit in Görlitz interessiert, findet dazu zusammengefasste Informationen im Netz, auch in polnischer Sprache.

Kampagne!

Für das Thema "Görlitz – Erleben Sie ein Wintermärchen!" hat die EGZ zudem in eine Anzeigen- und PR-Kampagne in regionalen und nationalen Medien investiert und will so Lust auf einen Görlitz-Besuch im Advent machen. Zur Gesamtkampagne gehören neben mehreren Webauftritten beispielsweise auch Anzeigen in Zeitschriften wie dem SimS Kulturmagazin oder Wintertraum, welches auf speziellen Weihnachtsmessen ausliegt. "Insbesondere in den vergangenen Jahren hat sich der Görlitzer Christkindelmarkt zu einem sehr beliebten Reiseanlass gemausert", hat EGZ-Geschäftsführerin Andrea Behr festgestellt. Sie fügt hinzu: "Die beachtliche Steigerung der Gästezahlen gelang u.a. durch gezielte, deutschlandweite Vermarktung, die wir nun intensiv fortsetzen, um zum Jahresende noch einen kräftigen Schlussspurt im starken Görlitzer Tourismusjahr hinzulegen."

Weihnachtskalender im Dienste des Marketings

Zu den Aktivitäten gehören auch zwei Görlitz-Adventskalender. Als Neuheit soll ab ab dem 13. November 2017 in der Görlitz-Information am Obermarkt ein mit Schokolade gefüllter Kalender mit Stadtpanorama-Motiv für 9,95 Euro erhältlich sein. Außerdem gibt es mit dem Görlitz.de-Adventskalender online täglich ab dem 1. Dezember 2017 kleine Görlitz-Überraschungen zu gewinnen. "Nach den positiven Erfahrungen im vergangenen Jahr möchten wir auch diesmal wieder sowohl Görlitzern als auch Reisefans eine Freude machen, hinter den 24 Türchen Spannendes zu entdecken und mitzumachen", so Behr dazu. Beworben wird das Adventskalender-Gewinnspiel zum 1. Dezember unter anderem auf goerlitz.de/weihnachten und auf facebook.com/stadtgoerlitz.

Mit Sechsstädtebund in einem Boot

Gemeinsam mit Partnern des Sechsstädtebundes ist eine facebook-Kampagne vorgesehen, mit der für die Weihnachtsmärkte in der Oberlausitz geworben wird.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 03.11.2017 - 05:33 Uhr
  • drucken Seite drucken