Bürgerrat Südstadt setzt Budget pfiffig ein

Bürgerrat Südstadt setzt Budget pfiffig einGörlitz, 15. März 2015. Auf dem August-Bebel-Platz in der Südstadt von Görlitz beginnen die Bauarbeiten für die Neugestaltung des Spielplatzes. Jetzt wirbt eine Spendenaktion für noch mehr Spielangebote, der Bürgerrat des Beteiligungsgebiets Südstadt will den Betrag der eingeworbenen Spenden verdoppeln.
Abbildung: Es sieht – nein, nicht etwa trostlos, sondern vielmehr hoffnungsvoll auf dem Spielplatzareal des August-Bebel-Platzes aus.

Engagierte Spielplatzpaten werben für Spenden

Thema: Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Lokalpolitik ist im besonderen Maße bürgernahe Politik. Wie gut sie gelingt hängt wesentlich davon ab, wie Stadträte und Verwaltung kommunizieren und wie intensiv sich die Bürger einbringen, beispielsweise im Zuge der Bürgerschaftlichen Beteiligung. In Görlitz soll es deren Ziel sein, dass die Bürger über die wichtigsten Projekte und Entscheidungen ihrer Stadt informiert werden sowie sich aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen können und somit bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitwirken. Dabei sollen Beteiligungsräume es den Einwohnern ermöglichen, in einem definierten Rahmen und Verfahren Entscheidungen für ihr unmittelbares Wohnumfeld zu treffen.

Für die Spendenaktion engagieren sich Kindern, Eltern und die Nachbarschaft des Spielplatzes, kurz die "Spielplatzpaten" genannt. Der Bürgerrat der Südstadt unterstützt das Anliegen, indem er für jeden eingeworbenen Euro einen weiteren Euro in den Spendentopf gibt.

Das steckt dahinter

Auf dem innerhalb der Verkehrsinsel des August-Bebel-Platzes gelegenen Spielplatz mussten alle Spielgeräte abgebaut werden, weil sie mehr kaputt als ganz waren.

Mit der Neugestaltung des Platzes durch die Stadtverwaltung möchten nun Anwohner, Kinder und Familien neben den geplanten Spiel- und Beschäftigungsangeboten den Platz mit noch weiteren Spielelementen und Bildungsangeboten ergänzen. Dafür streben die Spielplatzpaten einen Betrag von 4.500 Euro an, der dann mit dem Zuschuss aus dem Bürgerbudget verdoppelt werden würde.

Hier spenden!
Wer seine Spende online abwickelt, kann sich zunächst weitere Informationen holen und dann sogar ein Dankeschön aussuchen (bitte beachten: die Zeit für die Spende ist befristet).
Außerdem hat der südstädtische Bürgerrat angekündigt, dass es in den nächsten Tagen auch in Läden und Geschäften in der Südstadt Spendendosen geben soll, die für die Teilnahme werben und zum Erfolg des Spendenaufrufes beitragen sollen.

Mehr Südstadt!

www.goerlitz-suedstadt.de
facebook.com/goerlitz.suedstadt





Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bildquelle: Bürgerrat Südstadt
  • Zuletzt geändert am 15.03.2017 - 08:31 Uhr
  • drucken Seite drucken