Stadthallenverein Görlitz: Himmelfahrt auf neuer Treppe

Stadthallenverein Görlitz: Himmelfahrt auf neuer TreppeGörlitz, 25. März 2016. Gestern hat der Förderverein Stadthalle Görlitz e.V. mehr als nur ein Zeichen gesetzt: Die Stahltreppe, die den Stadtpark mit seiner Freilichtbühne und den Garten der Stadthalle Görlitz verbindet, wurde demontiert - um sie zu sanieren und wieder aufzubauen! Schon zu Himmelfahrt soll sie wieder eingeweiht werden.

Wer soll das bezahlen?

Wer soll das bezahlen?

Die demontierte Treppe wird verladen.

Thema: Stadthalle Görlitz

Stadthalle Görlitz

Die Stadthalle Görlitz wurde 1910 als Veranstaltungsort des Schlesischen Musikfestes eröffnet. Hoher Sanierungsbedarf und die ungenügende Selbstfinanzierung führten zur Einstellung des Betriebs und zu Verkaufsbestrebungen seitens der Stadt Görlitz, allerdings konnte seit 2008 kein passender Käufer gefunden werden. Die Ende Januar 2010 vom Stadtrat beschlossene Sanierung wurde, ohne dass Arbeiten am Gebäude begonnen hätten, im Oktober 2012 gestoppt, weil Fristen für Fördermittel zu kurz waren. Eine große Herausforderung stellen die Betriebskosten für die Stadthalle Görlitz dar.

Dass das so zügig geht, ist vor allem den Unternehmen Metallbau Schubert GmbH aus Markersdorf und Kranmontagen Engler aus Bernstadt auf dem Eigen, Ortsteil Dittersbach, zu verdanken.

Beim Demontieren, Verladen und Transportieren, Reparieren, Verzinken und Wiederaufbau entstehen Kosten, was sich nun einmal nicht vermeiden lässt. Hier will der Förderverein Stadthalle Görlitz e.V. Geld beisteuern und ruft in diesem Zusammenhang zu Spenden, auch kleiner Beträge, auf.

Wie kann gespendet werden?


    • Das geht über die Webseite des Stadthallen-Vereins oder beim Einkaufen, indem man auf Bildungsspender Stadthalle Görlitz den jeweiligen Online-Shop wählt. Wie das inklusive Datenschutz (auch völlig anonym, in Görlitz kennt man anonyme Spenden ja dank der "Altstadtmillion") und sogar ohne einen Cent direkt zu spenden funktioniert, wird sehr schön in einem Erklärvideo aufgezeigt. Sofern der Spender jedoch nicht anonym bleiben möchte, kann man Spenderdaten einsehen, wenn man auf "Mein Bildungsspender" einen Account anlegt. Nach den gleichen Prinzip können auch über WeCanHelp Stadthalle Görlitz Spenden generiert werden. Erstes Spendenziel ist eine Teilfinanzierung der Treppenerneuerung.

      Für echte Stadthallen-Freaks gibt es sogar eine simpel zu installierende Browsererweiterung: Der "Shop-Alarm" der Bildungsspender-Webseite zeigt automatisch an, wenn man auf einer Partner-Shop-Seite von Bildungsspender unterwegs ist und dort mit einem Kauf ohne Zusatzkosten helfen kann.

      Gut zu wissen: Wieviel Prozent der Kaufsumme als Spende an den Förderverein Stadthalle Görlitz e.V.gehen, kann man meist auf der Bildungsspender-Webseite sehen - bis zu zehn Prozent sind da möglich. . manchmal bis zu 10% drin! Amazon beispielsweise zeigt den Prozentsatz nicht an, schreibt dennoch immer Spenden gut.

    • Selbstverständlich kann man auch ganz direkt über ein Online-Formular spenden. Das hat den Vorteil, dass auf Wunsch ein Beleg erstellt wird, der mit dem Ziel der Steuerminderung mit der Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht werden kann. Alle Zahlungsarten wie Lastschrift, Sofortüberweisung, PayPal und Kreditkarte stehen zur Verfügung. Das Online-Formular soll in Kürze auf der Webseite des Stadthallenvereins erreichbar sein.

    • Um eine Spende in Höhe von fünf oder neun Euro an den Verein zu bringen, kann man auch bequem eine Charity-SMS nutzen:
      • Um mit fünf Euro zu helfen, muss man GIB5 SH-GOER an die Kurzwahl 81190 senden,
      • um neun Euro auf die Reise zu schicken, sendet man GIB9 SH-GOER an die selbe Kurzwahl-Nummer 81190.

    Das haben wir davon!

    Wenn die Treppe - dank Förderverein und Spendern - wieder nutzbar ist, sind die Veranstaltungen im historischen Stadthallengarten besser zugänglich. Immerhin steht in diesem Jahr neben Musikveranstaltungen, der Kinderstadt und dem Sommerfest auch das Görlitzer Sommertheater 2016 im Plan.

    Der Stadthallenverein verbindet mit der Treppensanierung die Hoffnung, dass neben dem Stadthallengarten vor allem die Stadthalle Görlitz selbst als Veranstaltungsort wieder mehr ins Bewusstsein der Europastädter beiderseits der Neiße rückt.

    Mehr:
    Förderverein Stadthalle Görlitz e.V.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Stadthalle Görlitz

Von Randolph Braumann am 25.03.2016 - 15:29Uhr
In dieser Stadt, in der kaum jemand Englisch versteht (Englisch-Sprechen wollen wir lieber nicht beurteilen), muss das WeCanHelp heißen? Und warum dann nicht City Hall?

Die Redaktion says:
Great shit, Randy, we are very proud to have you HIER! Hope to see you soon!

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
  • Quelle: red | Fotos: Förderverein Stadthalle Görlitz e.V.
  • Zuletzt geändert am 25.03.2016 - 10:14 Uhr
  • drucken Seite drucken