In den Gipfeln des Luxus

In den Gipfeln des LuxusKulturinsel Einsiedel | Zentendorf. Das 1. Deutsche BH-Hotel hat sich vergrößert: Gleich drei neue Baumhäuser, diesmal in der Luxus-Kategorie, wurden von der Firma Künstlerische Holgestaltung Jürgen Bergmann geschaffen.

Wohnen im Astpalast

Wohnen im Astpalast

Die dienstbaren Inselgeister laden ein in das 1. Deutsche BH-Hotel
Fotos: /BeierMedia.de

In der endlosen Weite der niederschlesischen Wälder einem leibhaftigen Troll zu begegnen ist so unwahrscheinlich nicht. Was aber kurz vor der feierlichen Eröffnung der neuen Luxus-Hotel-Baumhäuser am 20. Juni 2008 auf der Kulturinsel Einsiedel an Trollen, Elfen, Gnomen, Feen und Kobolden herumwuselte, um buchstäblich binnen Sekunden aus einer Baustelle ein perfektes Hotel zu zaubern, schien selbst den Kennern der Märchenwelt-Szene höchst unwirklich.

Wohlan! Die Pforte ward aufgetan, nach der prächtigen Freitreppe wartete hoch droben in den Wipfeln König Bergamo persönlich nebst seinem putzmunteren Gefolge. Offenbar ein guter König, klopfte er doch seinen Mitstreitern ob ihrer Heldentaten beim Baumhausbau die Schultern, dass der Blütenstaub nur so stiebte. Binnen zweimal sieben Tagen hatten sie die Aufgabe gelöst, drei neue Baumhäuser zu bauen. Ein Handwerker murmelte, ohne Zaubertrank könne das nicht gegangen sein. Wie dem auch sei, während im Märchen nach der Lösung der Aufgabe Prinz und Prinzessin endlich heiraten dürfen, können im BH-Hotel die Gäste Ihre Baumhäuser beziehen.

Sind die bisherigen Baumhäuser vor allem für abenteuerliche und für aufregende Nächte in den Baumkronen am Rande der Kulturinsel geeignet, kommt bei den neuen Häusern ein feiner Hauch von Luxus hinzu. Innendusche und WC, kleine Küche und gediegene Ausstattung sind es, welche die Gäste in Bergamos Gästenest, Olves Baumburg oder Thor Alfsons Astpalast locken. Die Platzkapazität wurde bei den Neubauten auf je sechs Gäste erweitert.

Die Wahl des Etablissements bestimmt den Ausblick. Entweder schweift der Blick aus dem Schlafzimmer oder von der Terasse über die Märchenlandschaft der Kulturinsel oder der Schlafgast erlebt über der Neißeaue den östlichsten und romantischsten Sonnenaufgang Deutschlands.

Nicht zu vergessen sind die dienstbaren Geister, die mit leisem Service den Aufenthalt angenehm und einzigartig gestalten. Aber erleben muss man das schon selber.

Dass die Eingangspforte zum ersten Deutschen BH-Hotel von einer roten Laterne beleuchtet wird ... hat sicher seine Richtigkeit, bestätigen Erfahrungsträgerpaare und -familien, die den Selbstversuch einer Nacht in den Baumwipfeln gewagt haben. Schon manches Paar habe, ein paar Meter über den irdischen Problemen, seine Beziehung erfrischt. Auf die Frage, ob sich im sanften Schaukeln der Baumwipfel schon Familien begründet oder erweitert haben, antworten die Inselgeister mit einem wissenden Lächeln...


Mehr:
http://www.kulturinsel.de

Teilen Teilen
Galerie Galerie
Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel Neue Baumhäuser im BH-Hotel auf der Kulturinsel Einsiedel
Video Video
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /TEB | Fotos: /BeierMedia.de | Erstveröffentlichung 21.06.2008 - 14:12 Uhr
  • Zuletzt geändert am 21.06.2008 - 11:26 Uhr
  • drucken Seite drucken