Umleitungen wegen Bau und Theater

Görlitz-Zgorzelec. Umleitungen, so scheint´s, sind das kleinste Übel in Görlitz - vor allem, wenn das Straßentheater lockt, wird die eine oder andere Umleitung von den meisten wohl gern in Kauf genommen.

Anfang August ist ViaThea!

Auf dem Grenzweg wird in Höhe Karl-Eichler-Straße die Fahrbahn repariert, die halbseitige Sperrung am 24. Juli 2008 ist sicher erträglich. Der Verkehr vom Grenzweg in Richtung Karl-Eichler-Straße wird über die Friesenstraße umgeleitet.

Die Reuterstraße wird am 28. Juli 2008 in Höhe des Kreuzkirchenparks wegen Baumpflegearbeiten voll gesperrt.

In Höhe der Häuser Nr. 21, 22 und 23 hat es die Gerhart-Hauptmann-Straße erwischt. Weil die Straße wegen der Strom- und Wasserleitungen aufgerissen wird, ist vollständige Kfz-Verkehrsruhe vom 28. Juli bis zum 8. August 2008 angesagt.

Die Altstadt muss ihre Verkehrsflächen für das ViaThea - Straßentheaterfestival hergeben. Das Veranstaltungsgebiet Hotherstraße, Uferstraße, Kränzelstraße, Bei der Peterskirche, Peterstraße, Fischmarkt, Nikolaistraße, Fischmarktstraße, Handwerk, Obermarkt und Untermarkt sowie Breite Straße zwischen Langenstraße und Obermarkt ist am 1. und 2 August 2008 jeweils von 17 bis 24 Uhr voll gesperrt, Ausnahmen: Der Obermarkt wird jeweils ab 20 Uhr komplett für den Fahrverkehr gesperrt und
die Sperrung der Breite Straße beginnt am 1. August bereits ab 14 Uhr.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 23.07.2008 - 18:02 Uhr
  • drucken Seite drucken