Die singende klingende Stadthalle Görlitz

Die singende klingende Stadthalle GörlitzGörlitz, 10. August 2017. Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 10. September 2017, wird der Förderverein Stadthalle Görlitz e.V. erneut die Pforten des Großen Saales öffnen. "Das Interesse für unsere Stadthalle ist ungebrochen groß", so Thomas Leder, Vorsitzender des Fördervereins. Trotz des fehlenden Parketts sei die Akustik des großen Saales ein beeindruckendes Erlebnis. Allerdings ist die zulässige Personenzahl wegen der Bauarbeiten begrenzt.

Einmalige Akustik des Großen Saales

Einmalige Akustik des Großen Saales

Thema: Stadthalle Görlitz

Stadthalle Görlitz

Die Stadthalle Görlitz wurde 1910 als Veranstaltungsort des Schlesischen Musikfestes eröffnet. Hoher Sanierungsbedarf und die ungenügende Selbstfinanzierung führten zur Einstellung des Betriebs und zu Verkaufsbestrebungen seitens der Stadt Görlitz, allerdings konnte seit 2008 kein passender Käufer gefunden werden. Die Ende Januar 2010 vom Stadtrat beschlossene Sanierung wurde, ohne dass Arbeiten am Gebäude begonnen hätten, im Oktober 2012 gestoppt, weil Fristen für Fördermittel zu kurz waren. Eine große Herausforderung stellen die Betriebskosten für die Stadthalle Görlitz dar.

Zum Denkmaltag in die Stadthalle – das ist fast schon ein Muss! Die Besucher werden durch den Saal geleitet, sollen aber nicht nur den Klang von professionellen Solisten erleben: Alle, vom Jüngsten bis Ältesten, sind herzlich eingeladen, ihr Musikinstrument mitzubringen und im Großen Saal selbst ihr Lieblingsstück zu spielen oder zu singen.

Wer dabei mitmachen möchte wird gebeten, vorab per E-Mail an info@stadthallenverein.de oder info@shg-ev.de oder per Telefon unter der Handynummer 0171 - 6 23 49 87 den Kontakt aufnehmen. So sollen zeitliche Überschneidungen vermieden werden. Aber selbstverständlich sind zwischendurch auch spontane Auftritte möglich.

"Die Görlitzer und Zgorzelecer sollen unsere Stadthalle erklingen lassen und mit den Besuchern die einmalige Akustik des Großen Saales erleben!", freut man sich beim Förderverein, wo man mitten in den Vorbereitungen steckt. An alles ist gedacht, beispielsweise wird es im Stadthallengarten einen Platz zum Verweilen mit Essen und Trinken geben.

Görlitz am Tag des offenen Denkmals 2017:
Alle in Görlitz geöffneten Denkmäler auf einen Blick!

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 10.08.2017 - 12:39 Uhr
  • drucken Seite drucken