Zu Pfingsten auf die Kulturinsel Einsiedel!

Zu Pfingsten auf die Kulturinsel Einsiedel!Landkreis Görlitz | Turisede, 2. Juni 2017. Das Pfingstwochenende ist eine Gelegenheit, die "Geheime Welt von Turisede" zu erkunden. Mit etwas Glück entdeckt man hier eines der Lichtwesen, die im Elfenasyl Unterschlupf gefunden haben. Auch Feen und Trolle sollen dem Ruf nach Turisede gefolgt sein. Das Programm der Kulturinsel Einsiedel, des turisedischen Kernlandes, zu Pfingsten gibt der Görlitzer Anzeiger bekannt. Extra: Auch ein Spaziergang zum überraschenden Turiuswinkel muss sein.
Abbildung oben: Eine Görlitzer Sehenswürdigkeit 2016 in Turisede – der Redaktions-Trabi des Görlitzer Anzeigers. Nichts hält ihn auf.

Pfingsfeierei erlaubt beschnuppern der neuen Schau "Zack die Krone"

Pfingsfeierei erlaubt beschnuppern der neuen Schau "Zack die Krone"

Zu Pfingsten lässt Gerd Kempe (links) die Puppen und Matthias Buhrow die Bälle und Keulen tanzen. Hier beide bei einer Show auf der Bühne im KRÖNUM.

Thema: Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel

Die Kulturinsel Einsiedel, Teil der wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen "Geheimen Welt von Turisede", bietet Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier befindet sich auch das 1. Deutsche Baumhaus-Hotel. Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte der Kulturinsel Einsiedel sind das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM - Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Wer über Pfingsten dem Alltag entrinnen will, sollte in die nahgelegene, aber Geheime Welt von Turisede eintauchen, deren Kern die Kulturinsel Einsiedel ist. Gleich, ob Tagesbesuch oder Aufenthalt mit Abenteuerübernachtung: Die Zeit wird kaum ausreichen, um alle Facetten dieser verrückten Welt – von den Freizeitpark-Attraktionen der Kulturinsel Einsiedel bis hin zum Turiuswinkel im Erlebnisdorf Bielawa Dolna (Tipp: Nachwuchs in der Büffel-WG am Seh-Café!) – zu erkunden.

Auf jeden Fall sollte man drei Termine vormerken:


  • Sonnabend, 3. Juni 2017, 14 Uhr:
    Ich habe Dich zum Fressen gern
    Puppentheater mit Gerd Kempe
    Hinweis für verstörte Eltern: Nein, Gerd Kempe tritt nicht als Puppe, sondern als Puppenspieler auf. Die Bezeichnung "Strippenzieher" würde dem künstlerischen Anspruch allerdings nicht gerecht werden.

  • Sonntag, 4. Juni 2017, 14 Uhr:
    • Kaltes Geplansche im FAULENZUM und
    • Jonglierworkshop mit KRÖNUMS-Artist Matthias Buhrow

  • Montag, 5. Juni 2017, 14 Uhr:
    Feierlicher Pfingstparcour an der Großen Bühne der Kulturinsel Einsiedel mit turisedischen Geschicklichkeitsspielen und sportlichen Aktionen

Zum STAUNUM im KRÖNUM kann die topaktuellneue Dinnershow "Zack die Krone" beschnuppert und erkundet werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 02.06.2017 - 08:51 Uhr
  • drucken Seite drucken