Frühlingsklänge im Zinzendorf-Schloss

Frühlingsklänge im Zinzendorf-SchlossBerthelsdorf, 4. Mai 2017. Zum ersten Frühlingskonzert in diesem Jahr lädt für den Sonntag das Berthelsdorfer Zinzendorfschloss ein. Maria-Barbara Salewski (Foto) und Peter Kubath aus Herrnhut spielen eine Auswahl von Werken von Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg, Claude Debussy, Johann Adolf Hasse und Wolfgang Amadeus Mozart.

Fröhlich-festliche Klänge

Drei dieser Komponisten waren Zeitgenossen Zinzendorfs, in jener Zeit des Spätbarocks und der Wiener Klassik. Der Norweger Edvard Grieg – seine Musik gilt als Bindeglied zwischen Romantik und Moderne – und der Franzose Claude Debussy, ein Komponist des Impressionismus, lebten später. Verspieltes Basso Continuo und eine für einen hellen Klangteppich sorgende Flöte läuten die Musiksaison mit fröhlich-festlichen Klängen ein.

Hingehen!
Sonntag, 7. Mai 2017, 17 Uhr,
Schulstraße 27 (Einfahrt: Herrnhuter Str. 19), 02747 Berthelsdorf.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: PR
  • Zuletzt geändert am 04.05.2017 - 14:15 Uhr
  • drucken Seite drucken