Sportvereine werden größer

Landkreis Görlitz, 2. März 2016. Über Mitgliederzuwachs können sich die Sportvereine des Landkreises Görlitz freuen. "In den Sportvereinen des Landkreises ist der gegenwärtige 'Abwanderungstrend' nicht zu spüren", so der Oberlausitzer Kreissportbund e.V. in einer Mitteilung vom Tage.

Fußball weiterhin am beliebtesten

Im Vorjahresvergleich wuchs die Gesamtmitgliederzahl der 361 Vereine um 464 Sportler auf nun 41.406 Mitglieder. Von diesen 464 Sportlern sind fast zwei Drittel Mitglieder in einem der "Top 10" – also der mitgliederstärksten – Vereine des Landkreises Görlitz. größter verein nach der Zahl der Mitglieder ist wieder die HSG Turbine Zittau.

In der Altersgruppe U18 sind sogar 652 Nachwuchssportler hinzugekommen. Im Jahr 2016 gab es in diesem Bereich insgesamt 11.929 Sportler, die in 361 Sportvereinen aktiv waren, 2017 sind es nun entsprechend 12.581 Kinder und Jugendliche.

Wachsende Mitgliederzahlen sind auch in der Allgemeinen Sportgruppe, dem Breitensport, ersichtlich. Die Bewohner des Landkreises Görlitz sind in ungefähr 75 Sportarten aktiv, bei den noch immer Fußball am beliebtesten ist.

Mehr:
www.oberlausitzer-ksb.de


Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 02.03.2017 - 11:11 Uhr
  • drucken Seite drucken