Görlitz: Es ist noch Geld im Topf!

Görlitz: Es ist noch Geld im Topf!Görlitz, 12. Oktober 2017. Mit dem ESF-Förderprogramm (ESF ist der Europäische Sozialfonds) zur nachhaltigen sozialen Stadtentwicklung in der Westlichen Innenstadt / Brautwiese, für dass die Stadt 2017 einen Förderbescheid über reichlich 1,3 Millionen Euro für die Jahre bis 2020 erhalten hat, können eventuell weitere Projekte bezuschusst werden.
Abbildung oben: In der Görlitzer Brautwiesenstraße.

Informationsveranstaltung zur ESF Förderung

Informationsveranstaltung zur ESF Förderung

Die Brautwiesenstraße kurz nach Ihrer Sanierung im Oktober 2007.

Weil die Kommunen den ESF-Fördertopf noch nicht ausgekratzt haben, sind die teilnehmenden Städte nun aufgerufen, bis Anfang 2018 ihre Förderkonzepte fortzuschreiben. Um hier rechtzeitig auf der Matte zu stehen, hat die Görlitzer Stadtverwaltung am 10. Oktober 2017 in der Jägerkaserne eine Informationsveranstaltung für Initiativen und Träger durchgeführt. Gekommen waren mehr als 20 Leute aus 13 Vereinen, die sich von Mitarbeitern des Sächsischen Ministeriums für Inneres und der Stadtverwaltung Görlitz über die Fördermöglichkeiten informieren ließen.

Nun werden mit den interessierten Vereinen bis Jahresende 2017 Einzelgespräche geführt in der Hoffnung auf weiteren Projekte, die die westliche Innenstadt attraktiver machen.

Sollte es noch weitere Interessenten geben, können diese sich gerne an die Programm-Managerin Magdalena Dziuk in der Görlitzer Stadtverwaltung wenden (Tel. 03581 - 67-1228 oder E-Mail m.dziuk@goerlitz.de).

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 12.10.2017 - 10:34 Uhr
  • drucken Seite drucken