Zwischenbericht von zur Sache! zum Klinikum Görlitz

Görlitz-Zgorzelec. Zur für viele Bürger unklaren Gemengelage von Gerüchten, Informationen und Falschmeldungen, die in Görlitz zum Thema Klinikum verbreitet werden, äußert sich Dr. Peter Gleißner in einem Zwischenbericht, der im Mitteilungsblatt des zur Sache! e.V. veröffentlicht wurde.

“Über Görlitz liegt ein dichter Schleier Mehltau.“

Er greift darin ein Wort auf, dass vielleicht nicht nur in Bezug auf das Klinikum gilt: “Über Görlitz liegt ein dichter Schleier Mehltau.“

Gleißner formuliert scharf, fast so, als würde er ein Skalpell führen, um unvermeidliche Schnitte zu tun. Die Chance zur Genesung besteht.

Lesen!
Zwischenbericht zur Sache! - Klinikum Görlitz aufrufen (PDF, ca. 68KB)

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 24.11.2010 - 20:07 Uhr
  • drucken Seite drucken