Einer weiß was

Weißwasser / Běła Woda. Sechs Kandidaten treten in Weißwasser an, um Oberbürgermeister zu werden. Kandidat Jens Greiner tritt an mit dem Slogan ‚Wenn einer, dann Greiner‘ und gibt vor: „Ich weiß, was Weißwasser will!“

Nachdem Weißwasser in den vergangenen Wochen zunehmend mit Wahlplakaten von fünf der sechs Kandidaten geschmückt wurde, ein großes, im Fernsehen übertragenes Wahlforum aller Kandidaten stattfand und viel über Perspektiven diskutiert wurde, zieht Oberbürgermeisterkandidat Jens Greiner sein persönliches Fazit: „Der vergangene Monat war sehr herausfordernd, aber auch erkenntnisreich und niemals langweilig.“

Greiner kommt werder aus Politik noch Verwaltung, will aber nicht unvorbereitet ins Amt gewählt werden. „Seit Anfang des Jahres besuche ich Weiterbildungen beim Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V. (BKS) in den Bereichen Verwaltung und Kommunikation, um mein Ziel als Oberbürgermeister ein Brückenbauer und Umsetzer zu sein, zu erreichen“, berichtet Jens Greiner. Auch ein Praktikum in der Stadt Dohna bei Dresden war dabei.

Getreu dem Slogan-Wortspiel der Stadt ‚Wer Weißwasser kennt, der weiß was er kennt‘ spricht der gebürtige Weißwasseraner mit Personen, die Weißwasser ausmachen. Er möchte wissen, was für die Stadt erwartet wird.

Jetzt, gegen Ende des Wahlkampfs, will Greiner die Ernte einfahren: „Ich habe mein Möglichstes getan und ich weiß nun mehr als je zuvor, was Weißwasser will. Aber am Wichtigsten ist mir, dass die Weißwasseraner/innen sich aktiv in und für Weißwasser engagieren - möglichst kommenden Sonntag, indem Sie ihr Grundrecht auf Mitbestimmung nutzen, in ihr Wahllokal gehen und ihre Stimme für Weißwasser abgeben.“

Damit es auch jeder Bürger zur Wahlurne schafft, stellt der OB-Kandidat am Wahlsonntag außerdem einen Shuttleservice zur Verfügung: „So können auch alle jene Personen ihre Stimme abgeben, die gern wählen möchten, aber es aufgrund ihrer körperlichen Situation nicht schaffen.“ Unter 03576 - 21 83 88 können Wähler dann ihren Shuttle-Service anfordern.

Jens Greiner, seine Verwandten und Freunde sowie sein Wahlkampfteam werden den Abend des Wahlsonntages ab 18 Uhr im Café Sasch verbringen. Alle Anhänger des parteilosen Kandidaten sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen.

Mehr:
http://www.gesundes-weisswasser.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 30.08.2010 - 17:14 Uhr
  • drucken Seite drucken