"Denken wir neu" in Görlitz

Görlitz, 14. September 2017. Die sächsischen Freidemokraten touren mit ihrer Einladung, neu zu denken, durch den Freistaat und erreichen dabei auch Görlitz – Gelegenheit, dem sächsischen FDP-Spitzenkandidaten Torsten Herbst und der Görlitzer Direktkandidatin Christine Schlagehan zu begegnen.

Umfrage und Kinderbespaßung inklusive

Thema: Parteien

Parteien

Die politischen Parteien werden insbesondere bei nahenden Wahlen munter, versenden in Quantität und Qualität höchst unterschiedliche Pressemitteilungen und versuchen, ihre Gesichter auf Pressefotos zu platzieren oder anderweitig in gutem Licht erwähnt zu werden. Der Görlitzer Anzeiger möchte derart parteibezogene oder gar höchst parteiliche Mitteilungen seinen Lesern nicht vorenthalten, weist aber darauf hin, dass kein Anspruch auf Veröffentlichung besteht, die Parteimeldungen bearbeitet und gekürzt werden können und vor allem die Kommentare – sowohl zustimmende wie auch kritisierende – keinesfalls linientreu ausfallen werden. Nun denn.

Wer den blau-gelben Infopavillon auf dem Görlitzer Marienplatz entdeckt, sollte sich nicht täuschen lassen: Nicht etwa die Oberlausitz macht hier Werbung für sich, sondern eine politische Partei: die FDP. Neben einer großen Hüpfburg wird auch deren Spitzenkandidat Torsten Herbst vor Ort sein, so ungefähr von 14 bis 18 Uhr.

28 Stationen fahren die liberalen Wahlkämpfer an, verteilt über ganz Sachsen. Sie wollen nicht nur agitieren und zu diesem Zwecke informieren, sondern nutzen den Kontakt zum Wahlvolk für eine Umfrage zu den wichtigsten Anliegen der Leute in der jeweiligen Region. Damit die Erwachsenen nicht zu sehr abgelenkt werden, sind Hüpfburg, Bastelangebote und Popcorn nur für Kinder gedacht.

"Im digitalen Zeitalter ist uns das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig. Deshalb suchen wir aktiv den Dialog", erläutert Kandidat Herbst und ergänzt, dass es gerade heute von Vorteil sei, dass alle unsere FDP-Bundestagskandidaten mit beiden Beinen im Leben stehen und keine reinen Berufspolitiker sind. Herbst: "Wir möchten mit unserer ‘Denken wir neu’-Tour für eine Erneuerung in Deutschland werben. Uns geht es dabei um weltbeste Bildung für unsere Kinder, mehr Lebensqualität durch Digitalisierung und schnelles Internet, den schnelleren Bau von Verkehrswegen, einen durchsetzungsstarken Rechtsstaat sowie mehr Leistungsgerechtigkeit für die fleißige Mitte in unserem Land."

Wahlkampfanteilnahme!
Montag, 18. September 2017, von 11.30 bis 18.30 Uhr,
Marienplatz, 02826 Görlitz.

Free Biker!
Motorradtour liberaler Biker
Start am Freitag, dem 15. September 2017, um 10 Uhr,
Liberales Haus, Radeberger Straße 51, 01099 Dresden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 14.09.2017 - 11:47 Uhr
  • drucken Seite drucken