Bundestagskandidaten diskutieren in Görlitz

Bundestagskandidaten diskutieren in GörlitzLandkreis Görlitz, 13. August 2017. Der Wirtschaftsjunioren Görlitz e.V. und der Allgemeine Unternehmerverband Görlitz und Umgebung – Gewerbeverein zu Görlitz 1830 e.V. haben sich Kandidaten, die großen bzw. aussichtsreichen Parteien angehören und bei der Bundestagswahl 2017 antreten, zur Diskussion eingeladen – eine prima Gelegenheit, die Kandidaten nicht nur anhand ihrer Selbstdarstellung und Wahlversprechen, sondern auch im direkten Vergleich zu bewerten. Die meisten von ihnen kommen aus dem Landkreis Görlitz.
Abbildung: Für die Kandidaten das Objekt der Begierde: Das Berliner Reichstagsgebäude, in dem der Deutsche Bundestag tagt – hier aus der Perspektive der Bundeskanzlerin im Bundeskanzleramt.

Illustre Runde zur Wirtschaftspolitik

Illustre Runde zur Wirtschaftspolitik

Das deutsche Parlament ist wohl das einzige der Welt, dem man nicht nur sprichwörtlich aufs Dach steigen kann: Die Reichstagskuppel macht es möglich.

Thema: Parteien

Parteien

Die politischen Parteien werden insbesondere bei nahenden Wahlen munter, versenden in Quantität und Qualität höchst unterschiedliche Pressemitteilungen und versuchen, ihre Gesichter auf Pressefotos zu platzieren oder anderweitig in gutem Licht erwähnt zu werden. Der Görlitzer Anzeiger möchte derart parteibezogene oder gar höchst parteiliche Mitteilungen seinen Lesern nicht vorenthalten, weist aber darauf hin, dass kein Anspruch auf Veröffentlichung besteht, die Parteimeldungen bearbeitet und gekürzt werden können und vor allem die Kommentare – sowohl zustimmende wie auch kritisierende – keinesfalls linientreu ausfallen werden. Nun denn.

Zugesagt haben (in Reihenfolge der Familiennamen):

  • Thorsten Ahrens von der Linkspartei,
  • Tino Chrupalla von der AfD,
  • Thomas Jurk von der SPD,
  • Michael Kretschmer von der CDU,
  • Frank Müller-Rosentritt von der FDP (Direktkandidat in Chemnitz) und
  • Prof. Dr. Joachim Schulze vom Bündnis90/Die Grünen.

Im Fokus der Diskussion sollen wirtschaftspolitische Themen mit regionaler und überregionaler Ausrichtung stehen.

Moderiert wird der Abend von Karoline Bünker, Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Sachsen.

Prädikat: Hingehen!
Dienstag, 15. August 2017, 19 Uhr,
VINO E CVLTVRA, Untermarkt 2, 02826 Görlitz.

Bitte vorher anmelden!
Per E-Mail an Tinko.treffkorn@dpfa.de.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 13.08.2017 - 10:04 Uhr
  • drucken Seite drucken